. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwangereüber Drehleiter gerettet

05.01.2016 - 16:07 | 1375492



(ots) -
Am Dienstagnachmmittag musste eine Schwangere kurz vor dem
Entbindungstermin mit Kreislaufproblemen aus einer Wohnung im dritten
Obergeschoss gerettet werden. Für eine schonende Rettung wurde eine
Drehleiter eingesetzt.

Um 13.05 Uhr meldete sich die hochschwangere Frau aus einem
Mehrfamilienhaus an der Karolinenstraße in der Feldmark über Notruf
112 bei der Leitstelle der Feuerwehr und klagte über einsetzende
Wehen und Kreislaufprobleme. Sofort wurden ein Rettungswagen und ein
Notarzt zur Einsatzstelle entsendet, wo sie kurze Zeit später
eintrafen. Notarzt und Rettungsasistenten der Feuerwehr begannen
umgehend mit der medizinischen Versorgung und konnten den Zustand der
Frau schnell stabilisieren. Schwieriger gestaltete sich jedoch die
Rettung der Schwangeren aus der Wohnung im dritten Obergeschoss. Die
Treppen des Hauses waren zu steil für einen schonenden, liegenden
Transport ins Erdgeschoss und so sntschied sich das
Rettungsdienst-Team für den Weg über das Fenster und eine Drehleiter.
Diese rückte von der Feuerwache 1 an der Wildenbruchstraße an und war
schon wenige Minuten später vor Ort einsatzbereit. Auf einer
speziellen Tragenhalterung am Rettungskorb wurde eine Krankentrage
fixiert und nach knapp 20 Minuten konnten die werdende Mutter sicher
in den beritstehenden Rettungswagen geschoben werden. Der
anschließende Transport in eine Gelsenkirchender Entbindungsklinik
verlief ohne Probleme und so konnte dieser ehr ungewöhnliche
Rettungsdiensteinsatz um 14.55 Uhr mit einem glücklichen Ende
abgeschlossen werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Simon Heußen
Telefon: 0209 / 1704 - 905
Fax: 0209 / 1704 - 282
E-Mail: simon.heussen(at)gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1375492

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gelsenkirchen

Ansprechpartner: FW-GE
Stadt: Gelsenkirchen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall mit 4 Verletzten unter Beteiligung eines Polizeifahrzeuges
Scheune Im Vollbrand - Feuer droht auf Wohngebäude überzugreifen - Alarmstufenerhöhung
BAB 67, Gemarkung Viernheim - Unfall am Autobahndreieck Viernheim - 15 Tonnen Eis tauen auf
Brand einer Scheune in Ransel
Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Alle SOS News von Feuerwehr Gelsenkirchen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de