. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Quickborn: Vollbrand eines Zweifamilienhauses - Eine Person gerettet

06.01.2016 - 12:09 | 1375785



(ots) - Quickborn: Vollbrand eines Zweifamilienhauses -
Eine Person gerettet

Datum: Mittwoch, 6. Januar 2016, 11.24 Uhr Einsatzort: Quickborn,
Feldstraße Einsatz: FEU 4 y (Feuer, vier Züge, Menschenleben in
Gefahr)

Quickborn - Derzeit brennt in Quickborn, Feldstraße, ein
Zweifamilienhaus in voller Ausdehnung. Die ersten Kräfte der
Freiwilligen Feuerwehr Quickborn haben eine Person gerettet, die mit
einer leichten Rauchgasintoxikation von einem RTW ins Krankenhaus
gebracht wurde. Aktuell sind Kräfte aus vier freiwilligen Feuerwehren
(Quickborn, Bilsen, Hasloh und Bönningstedt) im Einsatz. Darunter
sind zwei Drehleitern. Die Kräfte versuchen derzeit, eine weitere
Brandausbreitung zu verhindern. Nähere Angaben sind aktuell nicht
möglich. Es wird nachberichtet. Vor Ort ist KFV-Pressesprecher Björn
Swennosen, mobil 0160 - 94810620.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk(at)kfv-pinneberg.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1375785

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wange mit Messer aufgeschlitzt - Beitrag sorgt in Social Media für viel Aufsehen - Die Polizei Mönchengladbach ermittelt in alle Richtungen
Pressemeldung vom 13.12.2019: Gießen/Wetzlar: Vermisste 15 - Jährige möglicherweise in Gießen oder Wetzlar unterwegs
(PF) Pforzheim - Taschenmesser mitgeführt: Dieb droht härtere Strafe
191213-6. Einladung für Journalisten - Vereidigung von Nachwuchskräften
Sattelzug liegt quer auf der Autobahn

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de