. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbrecher in Halden unterwegs

11.01.2016 - 13:23 | 1378512



(ots) - Zu einem Einbruch und einem Einbruchsversuchs kam es
am frühen Freitagabend in der Schwarzwaldstraße. Im Zeitraum zwischen
17.30 Uhr und 18.30 Uhr hebelten unbekannte Täter die rückwärtige
Balkontür eines Einfamilienhauses auf und verschafften sich so
Zutritt. Obwohl die Alarmanlage ausgelöst wurde durchsuchten die
Unbekannten das Obergeschoss des Hauses. Zum Umfang der Beute konnten
zunächst noch keinen Angaben gemacht werden. Im zweiten Fall stellte
ein 60-jähriger Hagener gegen 18.30 Uhr auf dem Balkon seines
Einfamilienhauses plötzlich einen unbekannten Mann fest. Beim Anblick
des Hauseigentümers flüchtet der Mann mit seinem Komplizen mit dem
Wort "Entschuldigung" in Richtung Dümpelstraße. Eine nähere
Täterbeschreibung konnte nicht abgegeben werden. In beiden Fällen
bittet die Hagener Kripo um sachdienliche Hinweise unter der 02331 -
986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1378512

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtragsmeldung - Tödlicher Verkehrsunfall auf der B7 - Hinweise auf Suizid
Groß-Umstadt/Klein-Umstadt: Kaum Beanstandungen bei Motorradkontrollen
Folgemeldung zum schweren Lkw-Unfall auf der A 7: Derzeit Vollsperrung Richtung Süden; zwei Fahrer verletzt
Neuwied; Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
RS- Pyrotechnik bei Hochzeitskorso

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de