. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand in einer leerstehenden Lagerhalle in Gelsenkirchen

18.01.2016 - 13:56 | 1382995



(ots) -
Am Montagvormittag kam es zu einem Brand in einer leerstehenden
Lagerhalle an der Kesselstraße in Gelsenkirchen Bulmke-Hüllen.
Verletzt wurde niemand, die Löscharbeiten zogen sich allerdings über
mehrere Stunden hin.

Gleiche mehrere Anrufer meldeten um 11.08 Uhr ein starke
Rauchentwicklung aus der 130 mal 120 Meter großen Halle an der
Kesselstraße. Nur wenige Minuten später trafen die ersten
Einsatzkräfte der Feuerwache Altstadt am Brandort ein. Um mit der
Brandbekämpfung beginnen zu können, musste die leerstehende Halle an
mehreren Stellen aufgebrochen werden. Dazu kam unter Anderem ein
Trennschleifer zum Einsatz, mit dem kurzerhand Teile der Außenwand
aus Metall entfernt wurden. Anschließend konnten zwei Trupps,
geschützt durch Atemschutzgeräte, in die stark verqualmte Halle
vorgehen. Im Inneren fanden die Einsatzkräfte insgesamt vier
Brandstellen vor. Es brannte zum Teil größere Mengen Unrat sowie
Teile der Hallenkonstruktion. Mit zwei Strahlrohren waren die Flammen
schnell eingedämmt, die Nachlöscharbeiten zogen sich jedoch noch bis
in den Nachmittag hin, da einige Brandnester nur über tragbare
Leitern bzw. von außen durch eine Drehleiter erreichbar waren.
Insgesamt war die Feuerwehr Gelsenkirchen mit knapp 50 Einsatzkräften
vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löschzüge Ückendorf,
Erle-Süd und Scholven der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurde.
Weitere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr besetzten während des
Einsatzes die leergezogenen Wachen der Berufsfeuerwehr. Zur
Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Simon Heußen
Telefon: 0209 / 1704 - 905
Fax: 0209 / 1704 - 282
E-Mail: simon.heussen(at)gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1382995

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gelsenkirchen

Ansprechpartner: FW-GE
Stadt: Gelsenkirchen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Waren
Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person
Unna - 2. Brief mit verdächtigem Inhalt aufgetaucht - Analysiertes Pulver auch hier ungefährlich
(Schramberg) Zwei Autos streifen sich in der Leibbrandstraße - Aussagen widersprüchlich

Alle SOS News von Feuerwehr Gelsenkirchen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de