ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom 18.01.2016

ID: 1383095

(ots) - Zeugen gesucht Vallendar, Innenstadt

Am Samstag des vergangenen Wochenendes kam es zu mehren Vorfällen
durch einzelne Personen aus einer der Polizei namentlich bekannte
Jugendgruppe aus Vallendar. Gegen 20 Uhr, pöbelten zwei männliche
Personen im Bereich Hellenstraße und Rewe-Markt, Passanten an. Ein
Täter verfolgte anschließend unter wüsten Beschimpfungen eine Gruppe
von Studenten bis in die Löhrstraße. In der Folge kam es im Bereich
Park/Beuelsweg/dEsterstraße, zwischen der Vallendarer Gruppe und
anderen Jugendlichen zu Streitigkeiten. Auf einen Jugendlichen wurde
eingeschlagen, ein weiterer der zur Hilfe eilen wollte, wurde
bedroht. Der 17jährige Täter konnte identifiziert werden und wurde
anschließend noch kurzzeitig in Gewahrsam genommen, da er den
polizeilichen Anordnungen keine Folge leistete. Auch kam es in den
Abendstunden zu einer Beschädigung eines Pkw Toyota auf dem Parkplatz
des Seniorenheims im Beuelsweg. Zeugen werden gebeten sich bei der
Polizei in Bendorf zu melden.

Dieseldiebstahl 56170 Bendorf, Rheinstraße

In der Nacht vom 15. auf 16.01.2016 brachen unbekannte Diebe den
Tank eines Lkw auf und entwendeten Diesel-Kraftstoff. Hinweise an die
Polizeiinspektion Bendorf, Tel.: 02622/94020.

Verkehrsunfallflucht Aufmerksamer Bürger

56179 Vallendar, Hellenstraße Ein Bürger meldete am 16.01.2016,
gegen 19.05 Uhr, einen Lieferwagen, welcher den Ausfahrtspoller in
der Fußgängerzone beschädigt hatte. Der Fahrer sei aus dem Fahrzeug
gestiegen, habe den abgerissenen Poller an der Seite abgestellt und
sei weggefahren. Der Zeugen notierte sich das Kennzeichen. Die
Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert
Euro.

Taxi nicht gezahlt

Am 17.01.2016, gegen 03.05 Uhr, ließ sich ein betrunkener Fahrgast




per Taxi von Koblenz nach Bendorf, Innenstadt fahren. Er zahlte von
den 25,80 EUR lediglich 15,- EUR. Anschließend verschwand der
Fahrgast im Anwesen und kehrte nicht mehr zum Taxi zurück. Der
Taxifahrer erstatte Anzeige wegen Leistungsbetrug.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Brüggen: Auto mit Viersener Kennzeichen gestohlen  Kehl, Neumühl - Sonnenschein: Autofahrerin übersieht parkenden Lastwagen
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 18.01.2016 - 14:44 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1383095
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Bendorf



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom 18.01.2016"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz