. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raub auf Weinhandel

21.01.2016 - 12:53 | 1385097



(ots) - Zu einem Raubüberfall auf einen Weinhandel kam es am
frühen Mittwochabend in Haspe. Gegen 18.30 Uhr betrat ein mit einer
Sturmhaube maskierter Täter das Geschäft in der Enneper Straße. Mit
einem Baseballschläger bewaffnet forderte der Unbekannte mit einer
Handbewegung den 40-Jährigen Geschäftsinhaber dazu auf, Geld aus der
Kasse herauszugeben. Als dieser sich weigerte, schlug der Täter mit
dem Baseballschläger zu. Dabei entwickelte sich eine Rangelei
zwischen den Männern, bei der es zu wechselseitigen Schlägen kam.
Dabei wurde der 40-Jährige mehrfach mit dem Baseballschläger
malträtiert und schrie laut um Hilfe. Plötzlich betrat ein zweiter
Täter das Geschäft und beteiligte sich an der körperlichen
Auseinandersetzung. Erneut erhielt der Geschäftsinhaber mehrere
Schläge. Anschließend flüchteten die beiden Täter in Richtung
Gevelsberg. Im Anschluss stellte sich heraus, dass die Unbekannten
einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse entwenden
konnten. Der Geschäftsinhaber musste mit einem Rettungswagen in ein
Hagener Krankenhaus gebracht werden. Er wurde nach ambulanter
Behandlung wieder entlassen. Die Täter konnten wie folgt beschrieben
werden: beide 185 bis 190 cm groß, normale Statur, dunkel gekleidet,
beide waren mit schwarzen Sturmhauben maskiert, ein Täter trug eine
schwarze Tasche in der Hand (ähnlich einer Arzttasche), der andere
Täter führte einen Baseballschläger (vermutlich aus Aluminium) mit
sich, ein Täter sprach mit einem südosteuropäischen Akzent.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter der 02331 - 986
2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Tino Schäfer
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1385097

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dülmen, Elsa-Brandström-Straße, PKW kollidieren- Autofahrer verletzt
Pressemitteilung PK Seesen vom 16.06.19
Rosendahl, Rockel, Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht
Coesfeld, Horstesch, Einbruchsversuch in Einfamilienhaus gescheitert
Von Rollerfahrer bedroht - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de