. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht

24.01.2016 - 11:02 | 1386616



(ots) - Verkehrslage:

Samstag, den 24.01.2016, 04:15 Uhr, Paderborn-Neuenbeken, B 64
Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten und einer leichtverletzten
Person

Zur Unfallzeit befuhr ein 48-jähriger Fordfahrer die B 64 aus
Richtung Höxter kommend in Fahrtrichtung Paderborn. Ca. 200 Meter
hinter der Kreuzung zur K 1 kam der 48-jährige Mann mit seinem Ford
nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr er die
angrenzen-de Böschung hinunter, prallte dort gegen zwei Bäume und kam
dann auf den angrenzenden Wirtschaftsweg zum Stehen. Während der
Fahrer unverletzt blieb, wurde ein 24-jähriger Bei-fahrer schwer und
ein 36-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Beide wurden mit einem
Ret-tungswagen in ein Paderborner Krankenhaus verbracht. Ermittlungen
der Polizei vor Ort ergaben, dass der PKW trotz der winterlicher
Straßenver-hältnisse teilweise mit nicht geeigneten Reifen
ausgestattet war. Der Pkw wurde durch den Verkehrsunfall so schwer
beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Die Polizei beziffert
den Gesamtschaden auf ca. 7.500.- EUR.

Kriminalitätslage:

Freitag / Samstag, 22. / 23.01.2016, Bad Lippspringe, Detmolder
Straße Einbruchsdiebstahl in Gemeindezentrum / Pfarramt

In der Nacht vom 22.01.2016 auf den 23.01.2016 gelangte ein
Einbrecher auf bislang unge-klärte Art und Weise in den Bürovorraum
des Gemeindezentrums in Bad Lippspringe. Die verschlossene Tür zum
Gemeindebüro wurde durch einen Fußtritt gewaltsam geöffnet. Das Büro
wurde komplett durchwühlt und ein Beamer entwendet. Täterhinweise
liegen nicht vor.

Freitag, 22.01.2016, Benhausen, Scholandstraße Einbruchsdiebstahl
in Einfamilienhaus

In den Nachmittags- bis Abendstunden entfernten unbekannte Täter
das Kellerrost und hebel-ten das Kellerfenster auf. Über den Keller


gelangte man in die Wohnung und durchsuchte dort sämtliche Zimmer.
Aus dem Schlafzimmerschrank wurden 250 EUR entwendet.

Freitag, 22.01.2016, Schwaney, Paderborner Straße
Einbruchsdiebstahl in Einfamilienhaus

Im Tatzeitraum von 17.00 Uhr- 19.00 Uhr wurde die Terrassentür des
freistehenden Einfami-lienhauses in Schwaney aufgehebelt. Im Gebäude
wurden Schränke durchwühlt und geöffnet. Nach ersten Angaben wurden
aus der Wohnung Schmuck und alte D-Mark-Scheine entwen-det. Die Täter
verließen dann das Haus wieder über die Terrasse.

Freitag, 22.01.2016, Kirchborchen, Ritterholz Einbruchsdiebstahl
in Wohnung

Unbekannte Täter hebelten zwischen 18.40 Uhr und 21.20 Uhr
seitlich neben dem Haus die Tür zum Wintergarten auf und verschafften
sich somit durch das Aufhebeln einer weiteren Tür Zugang zu der
Wohnung. Im Haus wurden auf insgesamt drei Etagen sämtliche Räume und
darin befindliche Schränke durchsucht. Bislang konnte noch nicht
abschließend geklärt werden, ob die Täter aus der Wohnung Gegenstände
entwendet haben. Im selben Tatzeitraum wurde die Wohnung einer
zweiten Hausbewohnerin aufgebrochen, die sich im Souterrain befindet.
Dazu wurde im rückwärtigen Bereich des Hauses ein Fenster
auf-gehebelt und auch hier alle Räume durchsucht. Es wurde vermutlich
nichts entwendet.

Freitag, 22.01.2016, Paderborn, Wollmarktstraße Einbruchsdiebstahl
in Einfamilienhaus

In der Zeit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr betrat ein unbekannter
Täter durch den seitlichen Zugang den rückwärtigen Garten. Dort
wurde die Terrassentür aufgehebelt. In der Wohnung wurden alle Räume
nach Beute durchsucht. Der Wohnungseigentümer konnte bislang noch
keine konkreten Angaben zu dem möglichen Diebesgut machen.

Samstag, 23.01.2016,Salzkotten, Papenbrede Versuchter
Einbruchsdiebstahl in Einfamilienhaus

Am Samstag um 03.00 Uhr versuchte ein Täter die Terrassentür eines
Einfamilienhauses in Salzkotten, Papenbrede, aufzuhebeln. Er wurde
dabei durch den im Haus anschlagenden Hund gestört und flüchtete.
Täterhinweise liegen nicht vor.




Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn(at)polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1386616

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Paderborn

Ansprechpartner: POL-PB
Stadt: Paderborn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Paderborn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de