. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungseinbrüche im Papenteich

24.01.2016 - 12:06 | 1386657



(ots) - Meine / Vordorf / Schwülper
23.01.2016

Gleich dreimal schlugen bislang unbekannte Wohnungseinbrecher am
Samstag im Gifhorner Südkreis zu. Sie erbeuteten Bargeld und Schmuck.

In der Fallerslebener Straße in Rethen suchten die Täter ein
Einfamilienhaus heim, in das sie durch ein zuvor auf gehebeltes,
rückwärtiges Fenster eingestiegen waren. Nachdem sie alle dortigen
Zimmer durchsucht hatten, entwendeten sie diverse Schmuckstücke im
Wert von mehreren Hundert Euro. Der Einbruch ereignete sich zwischen
16.25 Uhr und 20.15 Uhr.

Ebenfalls durch ein auf gehebeltes Fenster stiegen die Einbrecher
in ein Einfamilienhaus in der Straße Auf dem Lande in Adenbüttel ein.
Auch dort durchsuchten sie mehrere Räume und erbeuteten schließlich
Bargeld und Schmuck in bislang noch unbekannter Höhe. Der Einbruch
ereignete sich zwischen 15.30 Uhr und 00.40 Uhr.

Durch die zurückkehrenden Hausbewohner gestört wurden zwei
Einbrecher, die zuvor gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der
Hafenstraße in Walle eingedrungen waren. Fluchtartig verließen die
beiden Täter gegen 18.15 Uhr vermutlich ohne Beute das Haus und
konnten auch im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen
Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Es soll sich bei ihnen um 2
junge Männer im Alter von 16 bis 18 Jahren handeln. Einer von ihnen
war bekleidet mit einer dunkelblauen Jeansjacke mit Fellansatz, der
andere mit einer skandinavischen Jacke. Beide sollen etwa 170
Zentimeter groß und sehr schlank sein.

Hinweise zu allen drei Fällen bitte an die Polizei in Meine,
Telefon 05304/91230.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1386657

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meine / Vordorf / Schwülper

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Grenzach-Wyhlen/ Grenzach: Einbruch in leerstehende Gaststätte
Breisach-Gottenheim: Auto beim Ausparken beschädigt
Maulburg: Vorfahrt missachtet - drei leicht Verletzte
Bagger beschädigt Oberleitung der Tram bei Unfall in Helsa
Henstedt-Ulzburg - Festnahme nach versuchtem Einbruch in Elektronikgeschäft / Polizei sucht Zeugen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de