. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

29.01.2016 - 12:57 | 1390455



(ots) - Am Donnerstagmorgen befand sich ein 41-jähriger
Ford-Fahrer auf der Zehlendorfer Straße in Fahrtrichtung
Eduard-Müller-Straße und ein nachfolgender Renault fuhr auf ihn auf.
Anstatt anzuhalten fuhr der Fahrer des Verursachers jedoch weiter,
musste allerdings ein paar Meter weiter an einer roten Ampel
anhalten. Der Geschädigte stieg aus, klopfte bei dem Renault an die
Scheibe der Fahrertür und sprach den Fahrer auf den Vorfall an. Der
antwortete nur: "Ist egal" und setzte seine Fahrt bei "grün" fort.
Der Ford-Fahrer nahm die "Verfolgung" auf, die mit einer
Geschwindigkeit von ca. 20 km/h und leichten Schlangenlinien in
Richtung Altenhagen führte. Hier bog der Renault bei roter Ampel nach
links in die Boeler Straße ab und entkam. Polizeibeamte schellten
wenig später an der Halteradresse und trafen dort auf einen deutlich
alkoholisierten 62-jährigen Mann, ein Vortest ergab einen Wert von
1,66 Promille. Er musste mit zur Blutprobe, ist nun seinen
Führerschein los und die Polizisten legten eine Anzeige gegen ihn
vor.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1390455

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit Flucht
Pronstorf, OT Strenglin - Vollrauschfahrt einer Autofahrerin verletzte Jugendliche schwer
Ladengeschäft in der Reutlinger Innenstadt überfallen
Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin
Kupferkabel gestohlen - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de