. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Raub eines Rucksacks im Hauptbahnhof endet in der Untersuchungshaft

01.02.2016 - 16:47 | 1392221



(ots) - 45127 E.- Stadtkern: Am frühen Samstagabend (30.
Januar gegen 18:50 Uhr) ergriff ein, in Willebadessen gemeldeter,
20-jähriger Flüchtling im Essener Hauptbahnhof einen abgestellten
Rucksack. Als der 19-jährige Besitzer dem Dieb nachrannte und seinen
Rucksack festhielt, schlug dieser nach dem Verfolger und ließ die
Beute bei dem anschließenden Handgemenge fallen. Als er in eine
haltende U-Bahn am Gleis 3 sprang, ahnte er nicht, dass auch ein
32-jähriger Reisender aus Bochum bereits das Geschehen aufmerksam
verfolgte und den Dieb, gemeinsam mit dem Opfer, im Zug überwältigte.
Zusammen führten sie den Festgenommenen zurück auf den Bahnsteig und
übergaben ihn den eintreffenden Polizisten. Nach ersten polizeilichen
Ermittlungen fiel der 20-jährige Algerier in der Vergangenheit
bereits bei zahlreichen Eigentumsdelikten auch in anderen Städten
Nordrhein-Westfalens auf. In Absprache mit der Essener
Staatsanwaltschaft wurde er am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt,
der gegen den 20- Jährigen die Untersuchungshaft anordnete. /Peke




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1392221

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Abfahrtskontrollen des gewerblichen Schwerlastverkehrs
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, unter Alkoholeinfluss
Randalierer beschädigt Streifenwagen und handelt sich mehrere Anzeigen ein
Vermisstensuche nach 88jähriger Frau
Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de