. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei Wilhelmshaven vom 12.02.-13.02.2016

14.02.2016 - 10:49 | 1400210



(ots) - Seniorin wurde die Handtasche gestohlen

Eine 80-Jährige befand sich Freitag gegen 12.45 Uhr mit ihrem
Rollator in der Otto-Meentz-Straße. Von hinten näherten sich 3
männliche Jugendliche im geschätzten Alter von 12 - 16 Jahren. Ein
Jugendlicher griff in den Korb des Rollators und entwendete die
Handtasche der Seniorin. Danach flüchteten die Jugendlichen
unerkannt. In der Handtasche befanden sich Bargeld , Handy und
weitere Papiere. Die Bekleidung eines Täters wird mit Jeanshose und
Jacke sowie einem roten Pullover beschrieben. Sachdienliche Hinweise
bitte an die Polizei unter Tel.: 04421-9420.

Einbruch in Gaststätte

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in eine Gaststätte in
der Putziger Straße eingebrochen. Diebesgut wurde nicht erlangt.

Brennende Müllcontainer

In der Freiligrathstraße geriet Freitag gegen 21.38 Uhr auf dem
Hof einer gemeinnützigen Organisation eine Restmülltonne aus bislang
ungeklärter Ursache in Brand. In der Nähe der Tonne war eine Lager
für Gasflaschen. Die vor Ort alarmierte Berufsfeuerwehr hat den Brand
abgelöscht und die Gasflaschen gekühlt. Durch den Brand wurde ein in
der Nähe abgestellter Rettungswagen beschädigt.

Ein weiterer Brandort befindet sich auf dem Kirchplatz in
Fedderwardergroden. Dort gerieten Samstag gegen 02.40 Uhr 3
Müllcontainer in Brand. Es konnten 3 Personen ermittelt werden, die
für den Brand verantwortlich sein könnten. Die Ermittlungen gegen das
15-jährige Mädchen, den 15-jährigen Jungen und den 25-jährigen Mann
dauern an.

Trunkenheit im Verkehr

Bei einer Verkehrskontrolle wurde Samstagmorgen in der Weserstraße
ein 22-jähriger Engländer überprüft. Der Pkw Fahrer hatte mehr als
1,9 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein
einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet.






Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1400210

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Ansprechpartner: POL-WHV
Stadt: Wilhelmshaven

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de