. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand in einer Lagerhalle

14.02.2016 - 17:37 | 1400400



(ots) -
Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurden die hauptamtlichen
Kräfte am Sonntag um 13:44Uhr alarmiert. Mit 5 Einsatzkräften rückte
die Hauptwache aus. Kurz vor Eintreffen der Kräfte sah man schon eine
größere, dunkle Rauchentwicklung aus einem Gebäude kommen. Der
ersteintreffende Gruppenführer ließ daraufhin unmittelbar eine
Alarmstufenerhöhung von der Kreisleitstelle durchführen, was zur
Folge hatte, dass die gesamte Feuerwehr Gevelsberg um 13:48Uhr auch
per Sirene alarmiert wurde. Aus den Öffnungen der Lagerhalle kam
schwarzer Rauch. Es wurde zunächst ein Trupp zur Brandbekämpfung
unter Atemschutz in das Gebäude entsandt. Die nachrückenden Kräfte
der Löschzüge 1, 2 und 3 bekamen den Auftrag sich ebenfalls mit
Atemschutz auszurüsten. Das Feuer konnte durch den ersten Trupp sehr
zügig gefunden und bekämpft werden. Allerdings konnte eine
Brandausbreitung aufgrund der schlechten Sicht nicht ausgeschlossen
werden. Umgehend wurde von der Seite Hammerstr. ein weiterer
Innenangriff durchgeführt. Glücklicherweise war eine weitere
Ausbreitung nicht zu Stande gekommen. Die Lagerhalle wurde
weitestgehend belüftet. Anschließend wurde der Brandherd und die
Umgebung in der Lagerhalle mit Hilfe einer Wärmebildkamera
kontrolliert. Letztendlich haben in der Lagerhalle ein Schrott-KFZ
und diverse Reifen gebrannt. Zur Brandursache kann keine Auskunft
gegeben werden. Hier ermittelt die Polizei. Mit insgesamt 55
Einsatzkräften war die Feuerwehr Gevelsberg bis 15:38Uhr im Einsatz.
Dazu kamen noch ein Rettungswagen zum Eigenschutz und ein Kollege der
Kreisfeuerwehrzentrale zur Unterstützung mit Atemschutzgeräten.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Peter Dietrich
Telefon: 02332 3600


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1400400

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gevelsberg

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Gevelsberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Wohnhaus
Osnabrück: Unfallflucht am Heger Tor- blauer VW Bulli gesucht
Unfall mit hohem Sachschaden
(1750) Unbekannte sprengten Geldautomat - Polizei bittet um Hinweise
Folgemeldung zum Enkeltrick in Hertingshausen: Genauere Täterbeschreibung bekannt

Alle SOS News von Feuerwehr Gevelsberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de