. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher fest - Täter hatte bereits einen Haftbefehl

16.02.2016 - 13:29 | 1401773



(ots) - 45149 E-Margarethenhöhe: Ein mutmaßlicher Einbrecher
(26) ging Beamten der Wache Süd gestern Nachmittag (16. Februar,
gegen 16:30 Uhr) auf dem Helgolandring ins Netz.

Der 26-Jährige fiel aufmerksamen Mitarbeitern des Seniorenheimes
an der Margarethenhöhe auf, weil er verschiede Zimmer von Bewohnern
öffnete. Von einer 57-jährigen Mitarbeiterin zu seinem Anliegen
befragt, schlug er mit einer mitgebrachten Krücke in ihre Richtung.
Glücklicherweise konnte die Frau dem Angriff ausweichen. Sie
verfolgte den Verdächtigen lautstark bis zum Ausgang und wurde hier
von zwei couragierten Pflegern (25, 28) abgelöst. Über eine
Stichstraße zum Helgolandring ging es weiter über eine Treppe zur
Sommerburgstraße. Hier gelang es den Verfolgern, den Täter
festzuhalten. Dabei schlug dieser dem 25-Jährigen mit einem
Seitenschneider gegen den Kopf. Um die Versorgung seiner blutenden
Verletzung wollte der Altenpfleger sich selbständig kümmern.

Im Seniorenheim, in einem der Zimmer, die der Verdächtige betreten
hatte, fanden die Beamten einen aufgebrochenen Schranktresor vor.

Gegen den 26-Jährigen bestand bereits ein Haftbefehl, so dass er
in einer Justizvollzugsanstalt untergebracht wurde. Gegen ihn wird
erneut wegen Einbruchs und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
(Ho.)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1401773

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Motorroller sichergestellt - Polizei sucht Eigentümer - Zeugen gesucht (Foto im Anhang)
Bauzaun beschädigt, Schutt abgeladen
(Hechingen/Haigerloch) Psychischer Ausnahmezustand: Autofahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer - strafprozessuale Unterbringung in einer forensischen Fachklinik
#Wohnungseinbruchsradar - Fünf Wohnungseinbrüche angezeigt - Gefahr noch nicht gebannt! - Polizeiexperten beraten Sie bei 24. Oberhausener Sicherheitstagen
++ Lüneburg - 25-Jährige von Unbekanntem belästigt - Polizei fahndet mit Phantombild ++

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de