. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Weitere drei Einsätze für die Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Wochenende

21.02.2016 - 12:30 | 1404582



(ots) - Die Löschgruppen Volmarstein und
Grundschöttel wurden am Samstag, 20.02.2016 um 18:06 Uhr zu einer
unbekannten Rauchentwicklung auf der Bachstrasse alarmiert. Bei den
ersten Erkundungsmaßnahmen konnte lediglich Kamingeruch wahrgenommen
werden. Weitere Maßnahmen führten die Einsatzkräfte dann allerdings
zu einer illegalen Müllverbrennung zwischen zwei Häusern. Das Feuer
wurde von den Einsatzkräften abgelöscht und der entsprechende Bereich
mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die ebenfalls anwesende
Schutzpolizei nahm die Daten der Verursacher auf und fertigte eine
Anzeige. Die eingesetzten Kräfte konnten den Einsatz um 19:15 Uhr für
beendet erklären.

Weiter ging es in der Nacht um 00:16 Uhr für den Löschzug
Alt-Wetter. In der Ringstrasse hatte eine Bewohnerin nicht auf ihr
Hausnotrufgerät reagiert und daraufhin einen Einsatz der
Rettungskräfte ausgelöst. Da zunächst auf klingeln und klopfen
niemand reagierte, sollte die Wohnungstür mit einem Spezialwerkzeug
geöffnet werden. Als die Einsatzkräfte gerade mit ihrer Arbeit
beginnen wollten, wurde die Tür von innen geöffnet. Die Bewohnerin
gab an tief und fest geschlafen zu haben und das es ihr gut gehe.
Weitere Maßnahmen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren damit
nicht erforderlich und die Kräfte konnten um 00:40 Uhr zurück in die
Betten.

Um 10:52 Uhr wurde die Drehleiter der Feuerwehr Wetter (Ruhr) zur
Amtshilfe in die Straße "An der Kohlenbahn" alarmiert. Vermutlich
aufgrund des Windes hatte sich in ca. 4 m Höhe an einem
provisorischen Ampelmast ein Teil gelöst, welches nun drohte auf die
Straße zu stürzen. Nachdem über die Drehleiter das lose Teil entfernt
worden war, konnten die zwei ausgerückten Kräfte um 11:15 Uhr den
Einsatz beenden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)


Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1404582

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Diebstahl von Baumaterial und hochwertigen Werkzeugen
41-jähriger Mann aus Rostock Lichtenhagen vermisst
Hamminkeln - Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der K 031 bei Zurow

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de