. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehrere Handys bei Geschäftseinbruch erbeutet

22.02.2016 - 12:37 | 1405114



(ots) - Vier Samsung Smartphones und eine Samsung
Smart-Watch erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in
ein Mobilfunkgeschäft. Am 21.02.2016 löste gegen 23.52 Uhr ein Alarm
in dem Geschäft auf der Kölner Straße aus. Noch bevor die
Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, hatten sich die Einbrecher jedoch
schon wieder entfernt. Die anschließende Tatortaufnahme ergab, dass
bislang unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eingeschlagen
hatten. Dann griffen sie in die Auslage und ließen vier Smartphones
und eine Smart-Watch im Gesamtwert von rund 3000 Euro mitgehen. Die
Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1405114

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemeldung (Nr. 2) der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach und des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, den 18.06.2019
190618-7-K/BAB Lkw schiebt querstehenden Nissan 200 Meter weitüber A 3
Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus
Auseinandersetzungen im Schlossgarten
Weitere Meldung aus dem Landkreis Ravensburg

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de