. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Freiwillige Feuerwehr Dortmund / Wechsel in der Lichtendorfer Löschzugleitung

26.02.2016 - 10:52 | 1408035



(ots) -
Lichtendorf: Seit dem 15. Januar 2016 wird der Löschzug
Lichtendorf der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund durch ein neues Trio
geführt. Die Leitung übernimmt dabei Brandmeister Tim Michalak, der
bereits Stellvertreter des aus beruflichen Gründen zurückgetretenen
Brandoberinspektors Karsten Ostermeier war. Unterstützt wird Tim
Michalak von den Stellvertretern Brandmeister Jan Gellusch und
Unterbrandmeisterin Nina Nölting. Die 35-jährige Diplom Ingenieurin
der Sicherheitstechnik ist nun die erste Frau in der Freiwilligen
Feuerwehr Dortmund, die die Geschicke eines Löschzuges mit leitet.
Das neue Führungsgespann erklärte gemeinschaftlich, dass sie sich auf
die ihnen übertragenen Aufgaben freuen und diese stets mit 112% zum
Wohle der Bürger der Ortsteile Sölderholz und Lichtendorf und auch
dem restlichen Stadtgebiet erfüllen werden. Tim Michalak und Jan
Gellusch sind zudem bereits in der Jugendfeuerwehr Lichtendorf groß
geworden und sind nun besonders stolz darauf, die weitere Zukunft des
Löschzuges als Führungsriege mitzugestalten.

"Besonders danken möchten wir an dieser Stelle auch unserem
Vorgänger Karsten Ostermeier für seine geleistete Arbeit. Er steht
dem Löschzug auch weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Auf seine
Erfahrung möchten wir nicht verzichten", so die neue Wehrleitung
einstimmig. Ziel der neuen Wehrführung ist es, die
feuerwehrtechnische Ausbildung und weitere Qualifizierung am Standort
an der Römerstraße voranzutreiben, um den steigenden Anforderungen
des Alltagsgeschäftes stets gewachsen zu bleiben. Dabei sind die
Lichtendorfer Brandschützer jedoch auf weiteren Nachwuchs angewiesen:
"Wir benötigen dringend neue Mitglieder für unseren aktiven Dienst,
um weiter leistungsfähig zu bleiben", so die Wehrleitung. Durch seine
topografische Lage am Stadtrand von Dortmund besitzen die


Lichtendorfer einen besonderen Status. "Wir werden als Erstausrücker
bei jedem Einsatz für die Feuerwehr neben der Berufsfeuerwehr direkt
mitalarmiert und sind in der Regel auch einige Minuten vor den
Kollegen des Hauptamtes an der Einsatzstelle. Egal ob es sich dabei
um einen Papiercontainerbrand oder den Großbrand eines Supermarktes
handelt", so Jan Gellusch. "Auch die Jugendfeuerwehr unseres
Löschzugs freut sich immer über neue Gesichter" ergänzt Nina Nölting,
den die Jugendarbeit ist ein wichtiger Baustein zur
Nachwuchsgewinnung.

Neben der neuen Löschzugführung wurde am selben Tag auch der
Unterbrandmeister Sven Ißbrücker zum neuen Mannschaftssprecher
ernannt. Er bekleidet von nun an die durch das neue Gesetz über den
Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz geforderte
Position und dient sowohl als Bindeglied zwischen Löschzugführung und
Mannschaft, sowie auch als Ansprechpartner für private und
dienstliche Probleme und Belange eines jeden Kameraden. Er wurde
durch die Mitglieder des Löschzuges für 6 Jahre in sein Amt gewählt.

Der Dienst findet 14-tägig freitags für die Jugendfeuerwehr
zwischen 16:30 und 18:30 Uhr und für den aktiven Dienst zwischen 19
und 22 Uhr statt. Für nähere Informationen und Rückfragen aller
Interessenten steht die Löschzugführung persönlich an den
Dienstabenden,unter kontakt(at)feuerwehr-lichtendorf.de oder
www.feuerwehr-lichtendorf.de zur Verfügung.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressesprecher
André Lüddecke
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1408035

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lingen - 10 Jahre Motorradfahrerstammtisch - Jubiläumsfeier ein voller Erfolg
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer
Investitionen in Käthe-Kollwitz-Haus in Grimmen/
Innenminister Caffier: Rund 117.500 Kofinanzierungshilfe verringern städtischen Eigenanteil

Speyer - Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz (03-1906)
(835) Motorradfahrer tödlich verunglückt - Zeugenaufruf

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de