. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Junge Frauüberrascht Einbrecher in der Wohnung ihrer Eltern

26.02.2016 - 12:25 | 1408249



(ots) - Damit hatte die junge Frau nicht gerechnet. Als eine
22-jährige Zeugin die Wohnung ihrer Eltern betrat, stieß sie im
Wohnzimmer auf zwei Einbrecher. Am Donnerstag begab sich die junge
Frau gegen 07.30 Uhr von ihrer Wohnung im ersten Stock in die Wohnung
ihrer Eltern in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Wohnung der Eltern
befindet sich im Erdgeschoss. Beim Betreten der Wohnung stellte die
Zeugin fest, dass ein Schrank offen stand. Sie ging zunächst davon
aus, dass sich ihre Eltern noch zuhause befanden. Wie sich später
herausstellte, hatten ihre Eltern die Wohnung zuvor jedoch bereits
verlassen. Die junge Frau hörte dann im Wohnzimmer Geräusche. Sie
ging immer noch davon aus, dass ihre Eltern die Geräusche
verursachten. Daher begab sich die Zeugin ins Wohnzimmer und erlebte
eine böse Überraschung. Dort standen ihr nämlich zwei fremde Männer
gegenüber. Die Männer riefen sofort "Alles gut, alles gut" und
flüchteten in unbekannte Richtung. Die anschließende Tatortaufnahme
der Polizei ergab, dass die bislang unbekannten Einbrecher das
Badezimmerfenster aufgehebelt hatten. Während der Tatausführung
wurden sie dann von der Tochter der Wohnungsinhaber gestört und
flüchteten. Die Zeugin kann die Einbrecher wie folgt beschreiben:
Beide waren ca. 175 cm groß und trugen zur Tatzeit dunkle Bekleidung
und dunkle Wollmützen. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch
nicht fest, ob die Einbrecher bereits Beute gemacht hatten. Die
Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1408249

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nordhorn - Versuchter Einbruch in Gaststätte
Haren - Versuchter Einbruch in Kiosk
Pressemitteilung Wochenende der PI Linz vom 14.- 16.06.2019
1. Wohnungseinbruchsdiebstahl Leubsdorf, 2. Sachbeschädigung Toilettenhaus, 3. Verkehrsunfall mit Personenschaden, 4. Diebstahl eines Krad

Betrunkener Autofahrer verursacht einen Verkehrsunfall auf der A65
Betrunkener Autofahrer reist in die Bundesrepublik ein

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de