. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kradfahrer gefährden Fußgänger

29.02.2016 - 13:38 | 1409607



(ots) - Oesingen 28.02.2016, 16.50 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu drei rücksichtslosen Motorradfahrern,
die vermutlich bereits seit einigen Wochen mit ihren nicht
zugelassenen Krädern im Bereich Oesingen ihr Unwesen treiben.

Am Sonntag gegen 16.50 Uhr meldeten mehrere Zeugen der Polizei
drei Fahrer auf Geländemotorrädern ohne amtliche Kennzeichen, die
hinter der Kieskuhle südlich von Groß Oesingen unterwegs sein
sollten. Kurze Zeit später trafen zwei Streifenwagen am Ort des
Geschehens ein, die die Kradfahrer in der Verlängerung der
Mühlenstraße zu stoppen versuchten. Diese missachteten jedoch die
Haltezeichen der Beamten und fuhren mit hoher Geschwindigkeit in
Richtung Zahrenholz davon, wo sich ihre Spur zunächst in einem
Waldstück verlor. Auf ihrer Flucht gefährdeten die drei Kradfahrer
mehrere Fußgänger, die zur Seite springen mussten, um nicht von den
Crossmaschinen überfahren zu werden.

Im weiteren Verlauf konnte die Polizei zwei der drei Fahrer
zweifelsfrei ermitteln. Es handelt sich um einen 14-jährigen sowie
einen 20-jährigen, beide aus der Gemeinde Oesingen. Wer der dritte im
Bunde war, ist derzeit noch unklar. Gegen die Tatverdächtigen wurden
Strafverfahren eingeleitet, unter anderem wegen Fahrens ohne
Zulassung und Versicherungsschutz sowie wegen des Fahrens ohne
Fahrerlaubnis. Ebenso besteht der Verdacht der
Straßenverkehrsgefährdung. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei
die betroffenen Fußgänger, die den Motorrädern ausweichen mussten,
sowie weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05376/97390 zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1409607

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Oesingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand einer Lagerscheune (Neustetten)
Unfall mit Krankenwagen und LKW
Unfall mit 4 Leichtverletzten
Angebrannter Topfuntersetzer löste Feuerwehreinsatz aus
Großsachsen / Rhein-Neckar-Kreis :Verkehrsunfall. Vollsperrung der L 541 zw. Großsachen und BAB 5

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de