. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Lahnstein vom 26.02.2016 bis 28.02.2016

29.02.2016 - 14:25 | 1409731



(ots) - Verkehrsunfallgeschehen

Im Berichtszeitraum ereigneten sich insgesamt fünf
Verkehrsunfälle, bei denen es zum Glück lediglich zu Sachschäden kam.

In Lahnstein in der Industriestraße in der Nähe des Kreisels zur
Koblenzer Straße kam es zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein
bisher unbekannter Fahrzeugführer geriet aus bisher unbestimmten
Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am dortigen
Gehweg vorhanden Laternenpfosten. Der Schaden wurde am 27.02.2016
morgens durch Mitarbeiter des geschädigten GLOBUS-Baumarkts bemerkt.
Ein Zeuge gab an, bereits am Mittwoch, den 24.02.2016, gegen 20.10
Uhr ein mitten auf der Fahrbahn auf der dortigen Sperrfläche
stehenden PKW bemerkt zu haben. Es soll sich um einen silbernen BMW
gehandelt haben, dessen Frontbereich beschädigt war. Drei jüngerer
Männer sollen bei dem Fahrzeug gewesen sein.

Die Polizei Lahnstein bittet um sachdienliche Hinweise unter
Telefon 02621/ 9130.

Trunkenheitsfahrt

Am Samstagabend, den 27.02.2016, gegen 20.35 wurde durch einen
aufmerksamen Zeugen der Polizei Lahnstein ein auffälliger PKW-Fahrer
im Bereich des Parkplatzes des GLOBUS-Warenhauses in Lahnstein in der
Brückenstraße gemeldet welcher soeben losgefahren sei. Im Rahmen der
Fahndung konnte das Fahrzeug im Stadtgebiet Niederlahnstein
angetroffen werden. Eine Überprüfung ergab, dass der Fahrzeugfahrer
erheblich alkoholisiert war.

Nach erfolgter Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins
erwartet den Fahrer nun ein Strafverfahren.

Körperverletzung

Am Freitag, den 26.02.2016, gegen 16.00 Uhr kam es in Lahnstein in
der Hochstraße in Höhe der Haus Nr. 68 auf der Straße zu einer
Körperverletzung, bei welcher ein 12jähriger Junge geschlagen wurde
und dabei zu Boden ging. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus


verbracht. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 15jährigen
Jugendlichen, der die Tat der Polizei gegenüber auch einräumt. Zur
Tatzeit war eine größere Personengruppe, überwiegend Jugendliche, am
Tatort anwesend.

Die Polizei Lahnstein bittet daher Zeugen, die den Vorfall
mitbekommen haben, sich bei der Polizei Lahnstein unter Telefon
02621/ 9130 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1409731

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall
Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind
Korrektur - Falsche Polizeibeamte am Donnerstagabend
Rhein-Neckar-Kreis/Leimen: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn
6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de