. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Person von Zug erfasst und getötet

02.03.2016 - 17:17 | 1411442



(ots) - BÜCKEBURG (ma)

Im Bahnhof Bückeburg hat sich bei der Durchfahrt des Intercity
145, aus Amsterdam kommend mit Ziel Berlin-Ostbahnhof, gegen 14.54
Uhr ein tödliches Unglück ereignet.

Eine Person, die sich auf Gleis 2 aufhielt, wurde von dem mit
hoher Geschwindigkeit fahrenden Zug erfasst. und getötet. Der
Zugführer hatte vor dem Anprall ein Notfallsignal ertönen lassen und
vollzog einen Bremsvorgang.

Derzeit befinden sich die polizeilichen Ermittlungen des
Kriminalermittlungsdienstes der Polizei Bückeburg im Anfangsstadium.
Demnach sind noch keine hinreichenden Erkenntnisse vorhanden, ob es
sich bei dem Vorkommnis um einen Unfall, Unglück oder Suizid handelt.

"Wir können lediglich bestätigen, dass es sich bei der Person um
eine männliche Person handelt, wobei die genaue Identität noch nicht
geklärt ist,"so der Pressesprecher der Polizei Bückeburg, Matthias
Auer.

Der gesamte Bahnhofsbereich wird noch auf unbestimmte Zeit durch
die Polizei bis zum Abschluss der Spurensuche gesperrt.

Die Deutsche Bahn AG hat ein vor Ort tätiges Notfallmanagmentteam
eingesetzt, das sich um die Betreuung des Fahrdienstleiters und des
Lokführers kümmert.

Wahrscheinlich wird es zu erheblichen Einschränkungen im
Bahnreiseverkehr kommen. Die Deutsche Bahn AG beabsichtigt einen
Busersatzverkehr einzurichten.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1411442

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Nienburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus in Kenn
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeidirektion Lübeck / Landesweite Großraum- und Schwertransporte-Kontrollnacht auf den Straßen in Schleswig-Holstein. Von 36 kontrollierten Transporten mussten 13 stehen bleiben
Warendorf-Freckenhorst. Autofahrer weicht Reh aus und verunfallt
Pfungstadt: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de