. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lage. Müll und Hausrat entsorgt.

07.03.2016 - 10:16 | 1413560



(ots) - In Lage haben Unbekannte Müll und Hausrat in
verschiedenen Ortsteilen "entsorgt". Passanten verständigten am
Sonntagmorgen die Polizei. Nach und nach gingen Anrufe bei der
Dienststelle ein. An der "Heidensche Straße" fanden die Beamten
sieben gefüllte "blaue" Säcke, im Heideweg vier weitere, an der
Ohrser Straße im Bereich der Gleise insgesamt fünf Säcke und neun zum
Teil gefüllte Farbeimer, einen Durchlauferhitzer sowie einen
Spiegelschrank. Im Kiesweg wurden drei weitere gefüllte blaue Säcke
und mehrere Farbeimer gemeldet. Hauptsächliche Bestandteile in den
Müllsäcken sind Tapetenreste, Silikon- und Bauschaumflaschen,
Teppich-, Fliesen-, Rigips- und Styroporreste. Sogar Teerentferner
befindet sich dazwischen. Alles deutet darauf hin, dass
offensichtlich jemand renoviert und seine Altlasten in der Umwelt /
Natur hinterlässt, um entsprechende Gelder zu sparen. Das könnte sich
jetzt als echter Boomerang erweisen. Das KK 1 in Detmold hofft, dass
jemand die Umweltfrevler beobachtet hat und sachdienliche Hinweise
geben kann. Die Unbekannten dürften mit Sicherheit mit einem Fahrzeug
unterwegs gewesen sein und haben ihre "umweltgefährdenden
Hinterlassenschaften" in der Nacht zu Sonntag weggeworfen. Die Stadt
Lage ist bereits informiert. Wem verdächtige Personen oder auch
Fahrzeuge aufgefallen sind, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090
beim KK 1 in Detmold zu melden. Die Materialen deuten darauf hin,
dass irgendwo, vermutlich im Bereich der Stadt Lage, renoviert wird.
Es sind sowohl Restmaterialien für den Innen-, als auch für den
Außenbereich.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1413560

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizei sucht vermeintliche Unfallaufnahme
Billerbeck, Gantweg / Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen
Bottrop/Dorsten/Marl: Ein- und Aufbrüche
HL_Kücknitz /

Fahrraddiebstahl

180718-3. Zwei Zuführungen nach gefährlicher Körperverletzung in Hamburg-St. Georg

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de