. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0136 - Mit dem Kantholz gegen Sextäter

10.03.2016 - 13:15 | 1416123



(ots) -

-
Ort: Bremen-Horn, Riekestraße
Zeit: 08.03.2016, 21:00 Uhr

Mit einem Kantholz vertrieb gestern Abend eine 75 Jahre alte
Bewohnerin einer Altenwohnanlage im Stadtteil Horn einen Mann, der
sich gegen 21:00 Uhr entblößt vor ihrem Wohnzimmerfenster gezeigt
hatte.

Die Bewohnerin hatte den Mann vor ihrem Fenster bemerkt, weil er
zur besseren Zurschaustellung seiner Inszenierung den Lichtkegel
einer Taschenlampe nutzte. Erbost forderte die Frau den Unbekannten
lautstark auf, sofort zu verschwinden. Als er daraufhin nicht
reagierte und stehen blieb, öffnete die 75-Jährige die Terrassentür
und schrie ihn erneut an. Als er auch daraufhin nicht von seinem Tun
abließ, nahm die Dame ein in ihrem Zimmer liegendes Kantholz und
schlug damit nach dem Exhibitionisten. Offensichtlich erschrocken
über einen Wirkungstreffer an der Schulter und durch die Worte "Ich
rufe jetzt die Polizei" verschwand er fluchtartig durchs Gebüsch.

Die resolute Dame beschreibt den Mann wie folgt: Etwa 50 bis 55
Jahre alt, zirka 170 cm groß, normale Figur, rötlich-blonde Haare,
Dreitagebart, Brille mit großen Gläsern, Sakkoträger.

Weniger resolute Menschen sollten in einer solchen Situation
lieber im Haus bleiben und sofort die Polizei über Notruf 110 rufen.

Die Polizei fragt: Wer kennt den beschriebenen Unbekannten? Zeugen
und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst
unter 362-3888 in Verbindung zu setzen




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Dirk Siemering
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1416123

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de