. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erfolgreicher Abschluss der Feuerwehr-Grundausbildung

13.03.2016 - 17:53 | 1417744



(ots) -
Sieben junge Mendener begannen im Januar ihre Grundausbildung zu
Feuerwehrfrauen und -männern. Am diesem Wochenende konnten sie den
ersten Teil erfolgreich abschließen.

Einer der wichtigsten Grundsteine in der Ausbildung der
Einsatzkräfte ist die in vier Module gestaffelte Grundausbildung. Für
die Feuerwehranwärter bedeutet dies unzählige und freiwillig
geleistete Ausbildungsstunden neben Beruf, Familie und anderen
Hobbys.

Schon seit Jahren findet die Grundausbildung in Kooperation mit
der Freiwilligen Feuerwehr Hemer statt, die Module 1+2 begannen im
Januar dieses Jahres in Hemer. Dem insgesamt 18 Teilnehmer starken
Lehrgang wurde unter anderem das Wissen über Rechtsgrundlagen, Erste
Hilfe, Retten und Selbstretten, Brand- und Löschlehre sowie
Stressbewältigung und Einsatz-Nachsorge vermittelt. Durch praktische
Übungen wurde das zuvor theoretisch Erlernte gefestigt.

An diesem Wochenende stand dann die Abschlussprüfung auf dem
Dienstplan, alle Feuerwehrfrauen und -männer konnten diese mit Erfolg
abschließen.

In den kommenden Monaten folgen nun die Module 3+4, die Ausbildung
zum Sprechfunker, zum Atemschutzgeräteträger und eine Ausbildung im
Bereich Absturzsicherung. Im Rahmen der städteübergreifenden
Kooperation werden diese Lehrgänge sowohl in Hemer als auch in Menden
stattfinden.

Aus Menden nahmen an den Modulen 1+2 folgende Feuerwehrleute teil:
Elias Hartung, Leon Fuhrmann, Martin Zminkowski, Nico Gade, Nils
Henke, Philip Paschen, Rebecca Vogel. Mendens Stadtbrandinspektor
Christian Bongard konnte unmittelbar nach der Prüfung bereits die
Beförderung der volljährigen Teilnehmer zu Feuerwehrmännern und
-frauen durchführen.

Die Feuerwehr Menden gratuliert allen Teilnehmern ganz herzlich
zur bestandenen Prüfung und zur Beförderung.






Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Menden
Pressestelle
Fabian Kreutz
Telefon: 02373/903-1698
E-Mail: fkreutz(at)ff-menden.de
http://www.ff-menden.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1417744

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Menden

Ansprechpartner: FW Menden
Stadt: Menden



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(KA) Waldbronn, L 564 - Mit entgegenkommendem Fahrzeug kollidiert - vier Verletzte
Verschiedene Einsätze der Feuerwehr Ratingen - ein unruhiger Tag für die Brandschützer
Brand in einem leer stehenden Industriebetrieb
Alleinunfall mit leichtem Personenschaden, BMW-Fahrer fährt in einen Straßengraben.
Kradunfall Hohenroda

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Menden

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de