. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ratingen Süd; 16.52 Uhr Schongauer Weg, Wohnungsbrand

14.03.2016 - 19:31 | 1418649



(ots) - Am heutigen späten Nachmitttag wurde die Ratinger
Feuerwehr gegen 16.51 Uhr zu einen Brand in einem Einfamilienhaus auf
dem Schongauer Weg alarmiert.

Die Hausbewohner nahmen schon beim nachhause kommen den Warnton
des Heimrauchwarnmelders auf der Straße war, erkannten schwarzen
Brandrauch hinter den Fenstern im ersten Obergeschoss und alarmierten
die Feuerwehr, die sofort nach dem Eintreffen einen Trupp unter
Atemschutz und einem C-Rohr zur Erkundung des Brandherdes und zur
Brandbekämpfung in das Haus vorschickte.

Nach kurzer Suche fanden die Einsatzkräfte ein brennendes
Blumengesteck auf dem Wohnzimmertisch vor, dass sie mit wenig Wasser
schnell ablöschen konnten. Dennoch wurden einige Zimmer des
Wohnhauses durch den Brandrauch stark verrußt.

Die Feuerwehr nahm umfangreiche Belüftungsmaßnahmen zur
Entrauchung des Hauses vor.

Die Feuerwehr Ratingen war mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr
und dem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Mitte an der
Einsatzstelle tätig.

Rauchmelder retten Leben! Die Feuerwehr Ratingen macht im
Zusammenhang mit dem Einsatz nochmals auf die Rauchwarnmelderpflicht
für alle Wohnungen in NRW ab dem 01.01.2017 aufmerksam!

Ab diesem Datum müssen nach dem Ende der Übergangsfrist alle
Wohnungen, Schlafräume und Kinderzimmer, sowie Wohnungsflure, über
die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, nach der
Landesbauordnung NRW mindestens einen Rauchwarnmelder haben.

Die Betriebsbereitschaft der Rauchwarnmelder hat der unmittelbare
Besitzer sicherzustellen, es sei denn, der Eigentümer hat diese
Verpflichtung selbst übernommen.

Fragen zur Einführung der Rauchwarnmelderpflicht in NRW
beantwortet die Feuerwehr gerne.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen


Michael Wolfsdorf
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: michael.wolfsdorf(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1418649

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de