ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Tödlicher Verkehrsunfall bei Gifhorn

ID: 1418847

(ots) - Gifhorn, Kreisstraße 114 15.03.2016, 08.40 Uhr

Tödlich verletzt wurde eine 23-jährige Autofahrerin bei einem
Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 114 nordöstlich
von Gifhorn.

Die aus Croya stammende Frau fuhr mit ihrem VW Golf 2 auf der K
114 in Richtung Triangel. In einer leichten Rechtskurve kurz vor der
Dragenkreuzung geriet die 23-jährige mit ihrem Pkw aus bislang
ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort
frontal mit einem 26-Tonnen-Lkw, der von einem 30-jährigen aus
Wittingen gesteuert wurde.

Durch die große Aufprallwucht erlitt die 23-jährige tödliche
Verletzungen. Der Leichnam wurde im total zerstörten Fahrzeugwrack
eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Ortfeuerwehr Gifhorn
mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät geborgen werden. Der
Lastwagenfahrer musste mit einem Schock ins Gifhorner Klinikum
gebracht werden, konnte aber noch am Vormittag wieder nach Hause
entlassen werden.

Der Lkw wurde im Frontbereich erheblich beschädigt und musste von
einer Spezialfirma geborgen werden. Daher musste die Kreisstraße 114
für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr auf der K 114
aus Richtung Wolfsburg wurde über den Dannenbütteler Weg durch
Gifhorn abgeleitet, an der Dragenkreuzung wurden die Fahrzeuge in
beide Richtungen über die Bundesstraße 188 abgeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Kayhude - Polizei erbittet Hinweise nach Einbruch  Polizeikommissarin Sina Selter aus Haren holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften im Karate
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 15.03.2016 - 11:08 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1418847
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Tödlicher Verkehrsunfall bei Gifhorn"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn