. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnzimmer brannte in voller Ausdehnung / Eine verletzte Person durch Rauchgase

22.03.2016 - 20:54 | 1423700



(ots) - Mitte-Nord: Am frühen Abend gegen 18:50 Uhr wurde
die Feuerwehr zu einem ausgedehnten Brand in einem Wohnzimmer
gerufen. Der aufmerksame Hausmeister eines Mehrfamilienhauses hatte
Rauch aus einem Küchenfenster einer Erdgeschosswohnung an der
Missundestraße bemerkt und die Brandschützer alarmiert.

Der 45-jährige Wohnungsinhaber hatte sich bereits selbstständig
ins Freie begeben und nahm die Einsatzkräfte vor dem Wohnhaus in
Empfang. Da er Rauchgase eingeatmet hatte wurde er umgehend vom
Rettungsdienst behandelt und musste dann zur weiteren Untersuchung in
ein Krankenhaus transportiert werden.

Zwischenzeitlich setzte der Einsatzleiter einen Einsatztrupp mit
Atemschutzgerät und Strahlrohr zur Brandbekämpfung in der
Erdgeschosswohnung ein. Um eine Verrauchung innerhalb des
Treppenhauses zu vermeiden, installierten die vorgehenden
Einsatzkräfte eine Rauchschürze an der Wohnungstür, bevor diese
geöffnet wurde. Der Brandherd konnte dann schnell im Wohnzimmer der
Wohnung ausfindig gemacht und gelöscht werden. Parallel kontrollierte
zusätzlich ein weiterer Einsatztrupp das Treppenhaus und die darüber
liegenden Wohnungen. Glücklicherweise kamen keine weiteren Personen
zu Schaden.

Wie das Feuer im Wohnzimmer entstehen konnte ist derweil noch
unklar und muss nun von der Polizei ermittelt werden.

Im Einsatz befanden sich 23 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte)
und des Rettungsdienstes.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressesprecher
André Lüddecke
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1423700

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fronleichnamskirmes Oberhausen
Pedelecfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Nachtrag
Wetter - vermeintlicher Waldbrand im Ortsteil Esborn
Drei Einsätze für die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr
Fliegerbombe in Gießen kontrolliert gesprengt

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de