. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Rauchmelder alarmiert die Feuerwehr Wetter (Ruhr) (Bildmaterial vorhanden)

23.03.2016 - 12:48 | 1424089



(ots) -
Die Kräfte der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurden heute um 10:01 Uhr
zu einer hilflosen Person hinter verschlossener Wohnungstür in der
Goethestrasse alarmiert. Vor Ort eingetroffen konnten Geräusche aus
einer Wohnung wahrgenommen werden, welche allerdings nicht zugeordnet
werden konnten. Die Tür wurde daraufhin mit einem Spezialwerkzeug
geöffnet, woraufhin den Kräften eine Rauchentwicklung entgegen kam.
Daraufhin wurden direkt weitere Kräfte zur Einsatzstelle alarmiert,
da zunächst auch nicht bekannt war, ob sich noch Personen in der
Wohnung aufhielten. Die Wohnung wurde von einem Trupp unter
Atemschutz begangen und als Ursache für die Rauchentwicklung konnte
ein vergessener Topf auf dem eingeschalteten Herd vorgefunden werden.
Der Topf wurde durch die Kräfte ins Freie transportiert und die
Wohnung wurde anschließend belüftet. Die Bewohnerin der Wohnung traf
während der Maßnahmen an der Einsatzstelle ein. Alle betroffenen
Bewohner des Hauses wurden während der Einsatzmaßnahmen in einer
angrenzenden Praxis für Physiotherapie untergebracht. Die
eingesetzten 35 Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst
konnten den Einsatz um 11:30 Uhr für beendet erklären.

Während des laufenden Einsatzes wurde ein Fahrzeug zur
Unterstützung des Rettungsdienstes in die Wolfgang-Reuter-Straße
alarmiert. Hier sollte der Rettungsdienst beim Transport einer
Patientin unterstützt werden. Die Unterstützung war allerdings nicht
mehr erforderlich, sodass die Kräfte einrücken konnten.

Auch dieser Einsatz hat mal wieder gezeigt, dass Rauchmelder
sowohl Menschenleben als auch Sachwerte retten können. Hätte es keine
Rauchmelder in der Wohnung gegeben, wäre die Situation anders
ausgegangen so ein Sprecher der Feuerwehr.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr


Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1424089

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Soest - Radfahrerinübersehen
Kreis Soest - Geschwindigkeitskontrollen
Soest - Körperverletzung
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Weideviehdiebstahl in Knesebeck

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de