. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehrleute beginnen und beenden ihre Ausbildung

24.03.2016 - 13:46 | 1424846



(ots) -
Heute Vormittag erhielten 22 Feuerwehrmänner nach erfolgreicher
Absolvierung der Grundausbildung ihre Ernennungsurkunden zum
Brandmeister. Gleichzeitig wurden 23 neue Brandmeisteranwärter, drei
Brandoberinspektorenanwärter sowie ein Brandreferendaranwärter
formell vereidigt.

Nach der Begrüßung durch die Brandschutzdezernentin Diane Jägers
und den Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner wurden den
Lehrgangsteilnehmern die Urkunden zur Ernennung zum Brandmeister
feierlich überreicht.

Insgesamt 18 Monate wurden die neuen Brandschützer in ihren
zukünftigen Arbeitsgebieten wie Löschlehre, Gerätekunde,
Einsatztaktik und Atemschutz geschult. Darüber hinaus standen
Einsatzpraktika auf verschiedenen Feuerwachen sowie die Ausbildung
zum Rettungssanitäter auf dem Lehrplan. Absolviert wurde die
Ausbildung im Ausbildungszentrum der Feuerwehr im Dortmunder
Stadtteil Eving. Nun treten Sie ihren Dienst auf verschiedenen
Feuerwachen im Stadtgebiet an.

Was für die einen gerade beendet ist, beginnt nun für die anderen.
23 Brandmeisteranwärter, drei Brandoberinspektoranwärter für den
gehobenen Dienst und ein Brandreferendaranwärter für den höheren
Dienst werden ab dem 1. April 2016 ihre Ausbildung im
feuerwehrtechnischen Dienst bei der Stadt Dortmund beginnen. Unter
den Brandmeisteranwärtern befindet sich erstmalig ein Teilnehmer, der
die Ausbildungsvariante der Kombiausbildung beschreitet. Das heißt,
dass der Teilnehmer zuvor eine Ausbildung zum Fachinformatiker bei
der Stadt Dortmund erfolgreich absolviert hat und nun direkt die
Ausbildung zum Brandmeister anschließt.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressesprecher
André Lüddecke
Telefon: (0231) 845 - 5000


E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1424846

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs
Xanten - Unbekannter spricht Kind an / Polizei sucht Zeugen
Einbrecher aktiv
Zeugen zu Einbruch in die Grundschule Lamme gesucht
Fußgängerin von Rollerfahrer touchiert

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de