. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehreinsatz - Pferd ausgebrochen - Verkehrsunfälle

28.03.2016 - 11:09 | 1425900



(ots) - Bad Urach (RT) - Stofftier verursacht
Feuerwehreinsatz

Am Sonntagnachmittag hat ein Zeuge einen vermeintlich toten Hund
in der Erms bei der Polizei gemeldet. Als die Beamten eintrafen,
identifizierten die Beamten auch einen toten Hund aus der Ferne. Da
die Einsatzkräfte nicht an das Tier herankamen, rückte die Feuerwehr
Bad Urach zur Bergung des Hundes mit 17 Mann aus. Als der Hund
schließlich aus der Erms geborgen werden konnte, stellte sich heraus,
dass es sich nur um einen Stoffhund handelte. Obwohl glücklicherweise
kein Tier gestorben war, könnte nun doch einem Kind ein treuer Freund
fehlen.

Esslingen am Neckar (ES) - Ohne Führerschein einen Unfall
verursacht

Gleich doppeltes Pech hatte am Sonntagnachmittag ein 75-jähriger
Ford-Fahrer aus Esslingen, als er mit seinem PKW die Hindenburgstraße
in Richtung Hermann-Kurz-Weg fuhr. An der Kreuzung
Hindenburgstraße/Hermann-Kurz-Weg/Landhausstraße missachtete er die
Vorfahrt einer von rechts kommenden 24-jährigen Audi-Fahrerin und
verursachte einen Blechschaden. Der Gesamtschaden hielt sich zwar in
Grenzen, jedoch wurde bei der Unfallaufnahme durch die Polizei
festgestellt, dass der Verursacher nicht im Besitz eines gültigen
Führerscheins war. Diesem droht nun zusätzlich ein Strafverfahren
wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rottenburg (TÜ) - Pferd ausgebrochen und auf die Autobahn gelaufen

Am Sonntag gegen 16:20 Uhr hat ein freilaufendes Pferd
vorübergehend einen kurzen Stau auf der Autobahn 81 zwischen
Rottenburg und Horb verursacht. Nachdem das Pferd zuvor den Zaun
seiner Koppel offensichtlich von innen umgerissen hatte, lief es
davon und konnte schließlich auf der Autobahn durch
Verkehrsteilnehmer eingefangen und unter Polizeischutz von der Straße
zu einem nahe gelegenen Bauernhof geführt werden. Glücklicherweise


kam es weder beim Pferd noch bei den Verkehrsteilnehmern zu Schäden.

Tübingen (TÜ) - Unter Alkoholeinfluss vor einen Baum gefahren
(ZEUGEN GESUCHT)

Hohen Sachschaden hat ein 23-jähriger Mercedes-Fahrer verursacht,
als er am späten Sonntagabend unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn
abgekommen war und gegen einen Baum prallte. Der Unfallfahrer kam in
einer langgezogenen Linkskurve im Rittweg Richtung Industriestraße
nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dortigen Baum.
Sein 37-jähriger Beifahrer erlitt durch den Aufprall leichte
Verletzungen und musste ambulant behandelt werden. Der Mercedes
erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der
Führerschein des Unfallfahrers wurde sichergestellt.

Nach ersten Ermittlungen hielt zur Unfallzeit ein weiterer PKW an
der Unfallstelle und fuhr anschließend weiter. Für Hinweise zum
Unfallgeschehen bittet die Polizei Tübingen darum, dass sich Zeugen
unter 07071 972 8660 melden.




Rückfragen bitte an:

Maximilian Neuhaus

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-2224
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1425900

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-RT
Stadt: Reutlingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de