. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Lahnstein vom 28.03.2016

29.03.2016 - 08:19 | 1426162



(ots) - Streitigkeiten mit mindestens einer verletzten
Person in Lahnstein-Friedrichssegen

Am heutigen Sonntag, gegen 16:05 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle
ein Schusswechsel mit mindestens einer verletzten Person in
Lahnstein-Friedrichssegen gemeldet.

Aus diesem Grund wurden Polizeikräfte von hiesiger Dienststelle,
sowie den PIen Bad Ems und Koblenz zum Einsatzort entsandt.

Vor Ort wurde dann eine Person leicht verletzt in der Küche einer
dort befindlichen Pizzeria angetroffen. Dieser Mann gab an, dass
plötzlich mehrere Personen in dem Lokal auftauchten und ihn
aufforderten, mit ihm vor der Gaststätte ein Gespräch zu führen. Als
er dies ablehnte wurde er sodann von vier Personen geschlagen und es
habe einen lauten Knall, wie von einer Schusswaffe, gegeben.

Nachdem er geschlagen wurde hätten die ihm unbekannten Personen
dann die Örtlichkeit verlassen.

Das Kennzeichen des flüchtigen Pkw konnte der Geschädigte
benennen.

Im Rahmen der weiteren Zeugenbefragungen stellte sich dann heraus,
dass es offensichtlich vor diesem Ereignis zu einer Verkehrssituation
gekommen war, in der der Geschädigte den nun flüchtigen Pkw
überholte. Dies führte dazu, dass der Überholte den Geschädigten bis
vor das Lokal verfolgte und diese Verkehrssituation wohl auch die
Ursache für den anschließenden Vorfall in der Gaststätte war.

Des Weiteren ergab die Spurensuche auch keine Hinweise auf eine
Schussabgabe, allerdings dürfte das Bersten mehrerer Türen das
Knallgeräusch verursacht haben.

Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1426162

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Farbkopie eines Führerscheins und verfälschter rumänischer Personalausweis können Bundespolizei nicht täuschen - Polizeibekannter wird dem Haftrichter vorgeführt
Abgefahrene Spiegel sorgen für Auffahrunfälle
Hirschberg-Leutershausen: Einbruch in der Hauptstraße Polizei ermittelt und bittet um Hinweise
Festnahme nach Paketbestellbetrug
Straßenverhältnisse nicht beachtet - Auto landet im Graben

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de