. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raubüberfall war vorgetäuscht

05.04.2016 - 12:53 | 1430696



(ots) - Am Ostermontagabend wurde ein an Händen und Füßen
gefesselter 42-jähriger Mann in seiner Wohnung in Hagen-Wehringhausen
von der herbeigerufenen Polizei aufgefunden. Er hatte noch
selbständig den Notruf bei der Polizei absetzen können. Die Kripo
nahm den Tatort auf und stellte fest, dass die Wohnung komplett
durchwühlt war. Das angebliche Opfer gab an, von zwei maskierten
Männern überfallen und gefesselt worden zu sein. Letztlich hätten
diese ihm einen dreistelligen Bargeldbetrag geraubt. Im Laufe der
Ermittlungen traten jedoch Ungereimtheiten auf, die Zweifel an der
Version des Anzeigenerstatters aufkommen ließen. In seiner Vernehmung
gab er schließlich zu, den Raubüberfall nur erfunden zu haben. Als
Motiv gab der 42-Jährige an, er habe seinen finanziellen
Verpflichtungen nicht mehr nachkommen können, da er immer wieder hohe
Summen in Spielhallen verspielt hatte. Da reifte in ihm der Gedanke,
einen Überfall vorzutäuschen, um das Geld von sozialen Einrichtungen
zurück zu bekommen. Um die Geschichte möglichst echt aussehen zu
lassen, bediente sich der Hagener eines Kollegen, der die Fesselung
übernahm. Das angebliche Raubopfer erwartet nun eine Strafanzeige
wegen des Vortäuschens einer Straftat.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1430696

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Essen: Kleinwagen bleibt nach Unfall auf der Seite liegen - 18-jährige Fahrerin leicht verletzt
(St. Georgen im Schwarzwald) Unbekannter verursacht 1000 Euro Schaden an einem geparkten Mercedes - Polizei sucht Zeugen
Bottrop: Plantage zum Anbau von Cannabis entdeckt
Essen: Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Meldungen aus dem Bodenseekreis

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de