. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jungschützenball in Masel/

Unbekannter wirft Knallkörper/

20-jährige verletzt

06.04.2016 - 12:01 | 1431305



(ots) - Sprakensehl, OT Masel, Triftweg 02.04.2016,
18.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Am Rande des Kreisjungschützenballs am vergangenen Samstag in
Masel kam es in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 19 Uhr zu einem
Vorfall, bei dem eine 20-jährige Gifhornerin zu Schaden kam. Die
Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein bislang unbekannter Mann warf einen Feuerwerkskörper in eine
vor den Toiletten wartende Menschenmenge außerhalb des Festzeltes.
Durch den lauten Knall erlitt die Gifhornerin ein erhebliches
Knalltrauma und leidet bis dato unter starken Einschränkungen des
Gehörs. Eine andere junge Frau, deren Identität bislang nicht
feststeht, wurde durch die Explosion des Knallkörpers am Bein
verletzt.

Diese wird nun gebeten, ebenso wie mögliche Zeugen des Vorfalls,
sich bei der Polizei in Wittingen, Telefon 05831/252880, zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1431305

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Sprakensehl

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfälle mit einem Leichtverletzten
Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten
Randalierer im Marienhospital
Diebstahl eines Fahrrades in Homburg
Verkehrsunfall auf der B76 zwischen Gettorf un Eckernförde mit schwer verletzter Person.

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de