. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Für 1 Jahr und 8 Monate ins Gefängnis

22.04.2016 - 10:36 | 1441410



(ots) - Ein 20-Jähriger aus Mannheim wurde gestern Abend
wegen räuberischer Erpressung verhaftet.

Der Mann wurde durch Beamte der Bundespolizei im Hauptbahnhof
Mannheim kontrolliert. Er wies sich mit einem italienischen Reisepass
von seiner Mutter, in welchem 2 Kinder eingetragen waren, aus.

Auf Nachfrage gab er an, dass er der im Pass Zweigenannte sei.
Während der fahndungsmäßigen Überprüfung flüchtete der Mann vor den
Beamten. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt, gefesselt
und auf die Dienststelle verbracht werden. Anhand der Überprüfung
seiner Fingerabdrücke, konnte schließlich seine Identität ermittelt
werden.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Person, um das im
Reisepass Erstgenannte Kind handelte. Er gab daraufhin zu, dass er
die falschen Personalien angegeben hatte.

Der 20-jährige wurde nämlich mit Haftbefehl des Amtsgerichts
Mannheim gesucht. Er wurde im Dezember 2014, wegen räuberischer
Erpressung, zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr und 8 Monaten
verurteilt. Der Verhaftete wurde in eine Justizvollzugsanstalt
eingeliefert.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1441410

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtrag zur Pressemittteilung 786: Fischeln: - Zwei Radfahrer kollidieren - 75-Jähriger leicht verletzt - Unfallbeteiligte ermittelt
Einbruch - 1. Nachtrag
Bad Bentheim - Diebstahlsserie aufgeklärt
Lingen - Eibenhecke beschädigt
(577/2019) Versuchter Handtaschenraub vor dem Göttinger Amtshaus - Frau bei Sturz leicht verletzt, Täter flüchtet mit dem Rad

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de