. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Öffentlichkeitsfahndung nach gemeinen Taschendieben

22.04.2016 - 12:38 | 1441640



(ots) -
Es geht nur um 25 Euro, ein Betrag, für den es normalerweise
keinen richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung gibt. Die
Bloßstellung durch die Veröffentlichung der Täterfotos steht in so
einem Fall nicht im Verhältnis zu der geringfügigen Straftat und der
Beute. Was am 17. Dezember letzten Jahres allerdings in einem
Supermarkt in Hagen passierte, ist ganz und gar nicht normal und
deshalb hat ein Richter auch den Beschluss erlassen: Zwei Männer
treffen sich in einem Gang eines Supermarktes und sprechen kurz
miteinander. Dann geht einer der beiden zu einer 86 Jahre alten Frau,
die etwas in einem Verkaufsregal sucht und neben ihren Rollator
steht. Während er die ältere Dame von der rechten Seite anspricht und
offensichtlich nach einem Produkt befragt, kommt der Komplize von der
anderen Seite, greift in die Einkaufstasche am Rollator und klaut das
Portemonnaie der 86-Jährigen. Anschließend trennen sich die beiden
und verlassen den Supermarkt. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder
ihrem Aufenthaltsort machen können, melden sich bitte unter der
02331-986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1441640

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rheinfelden: Einbruch in Baumarkt - drei Tatverdächtige von Bürger aufgeschreckt - Ermittlungen dauern an
(Bad Dürrheim) Außenfassade eines Geschäftes in der Luisenpassage mit Farbe besprüht - Polizei bittet um Hinweise
(Dornstetten) Firmeneinbruch in der Siemensstraße
Wanderausstellung "Freunde - Helfer - Straßenkämpfer" - Feierliche Eröffnung in der Historischen Rathaushalle in Hildesheim
Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de