. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr trainiert Wasserrettung

25.04.2016 - 16:19 | 1443357



(ots) -
Von Mittwoch bis Freitag hat die Berufsfeuerwehr Bochum zusammen
mit der DLRG Hattingen-Süd die Rettung von Personen aus starken
Strömungen an der Ruhr trainiert.

Die weit verbreitete Meinung, dass die Ruhr ein Fluss ohne
besondere Gefahren sei, ist leider falsch. Insbesondere im Bereich
der Buhnen entstehen tückische Strömungen, die auch schon bei
niedrigem Wasserstand zu lebensgefährlichen Situationen führen
können. Obwohl das Schwimmen in der Ruhr unter anderem deshalb
verboten ist, kommt es leider immer wieder vor, dass Personen dort in
Not geraten. Schnelles und sicheres Handeln ist dann die oberste
Prämisse. Zusammen mir der DLRG Hattingen-Süd fand aus diesem Grund
das dreitägige Training "Strömungsrettung" an besonders gefährlichen
und unfallträchtigen Stellen des Flusses statt. Während der
Übungstage wurden mehrere Unfallszenarien in unterschiedlichsten
Konstellationen angenommen. So mussten sich die Rettungskräfte
beispielsweise von der gut 20m hohen Ruhrbrücke in Hattingen zu einem
verletzten Schwimmer in die Strömung der Bootsrutsche abseilen. Auch
die Rettung eines verletzten Kanufahrers aus dem Wehr am Campingplatz
Ruhrstraße wurde trainiert. Die besondere Herausforderung dieser
Übung bestand darin, dass der Verletze möglichst schonend durch das
1,6m hohe Wehr zur anderen Uferseite transportiert werden musste.
Neben den Rettungstechniken wurden auch neue Materialen getestet, die
den Rettern das Arbeiten erleichtern sollen, zugleich aber auch mehr
Sicherheit gewähren.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Leitstelle
Telefon: 0234/9254-978
E-Mail: NEnnenbach(at)bochum.de
http://www.notfallinfo-bochum.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1443357

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum

Keywords (optional):
unfall, hochwasser, unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Betrunkener torkelte schreiend und weinend zwischen fahrenden Autosüber Parkplatz - Haftbefehl
(BC) Warthausen - Ohne Licht angefahren / In der Dunkelheit hat am Dienstag in Warthausen ein Autofahrer einen Radlerübersehen.
Frau stirbt bei Zimmerbrand (Bogenhausen)
Essen: Unbekannter schmeißt E-Scooter auf Straße
Schwelm- Junge nach Zusammenstoß mit Auto gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de