. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei fasst Drogendealer

29.04.2016 - 08:00 | 1445454



(ots) - Gifhorn 18.04.2016 - 26.04.2016

Gleich zweimal binnen weniger Tage ging den Drogenfahndern der
Polizeiinspektion Gifhorn ein offenbar unbelehrbarer Drogendealer ins
Netz. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Nach einem anonymen Hinweis kontrollierten die Beamten bereits am
18. April einen aus Griechenland stammenden, 29 Jahre alten
Rollstuhlfahrer an der Braunschweiger Straße, unweit des dortigen
Bahnüberganges. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Fahnder 35
Portionsbeutel mit Marihuana, die ein Gesamtgewicht von 65 Gramm
hatten. In der Gifhorner Wohnung des 29-jährigen stellten die Beamten
weitere 50 Gramm Marihuana sicher, zudem 500 Euro Dealgeld. Außerdem
führte der Mann noch ein verbotenes Butterflymesser mit sich.

Der 29-jährige räumte ein, mit den Betäubungsmitteln illegal
Handel zu treiben, um seinen Lebensunterhalt hiervon zu bestreiten.

Am vergangenen Dienstag, 26. April, wurde der Verdächtige dann bei
einer Drogenübergabe von den Fahndern im Gifhorner Stadtgeiet erneut
beobachtet. Er händigte einem 27-jährigen aus Isenbüttel 20 Gramm
Marihuana aus und kassierte hierfür 200 Euro. In der Wohnung des
29-jährigen fanden die Polizisten dieses Mal weitere 5 Gramm
Marihuana.

Gegen den Gifhorner wurden Strafverfahren wegen wiederholten
Handels mit illegalen Betäubungsmitteln sowie wegen eines Verstoßes
gegen das Waffengesetz (Führen des Butterflymessers) eingeleitet.
Wegen nicht ausreichender Haftgründe wurde er anschließend wieder
nach Hause entlassen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1445454

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuerwehr Hamburg löscht brennenden Pkw in Tiefgarage eines Einkaufszentrums
Diebstahl - Sachbeschädigung -
Landkreis Oldenburg: Diebstähle von Baumaschinen +++ Einbruchdiebstahl in Dötlingen+++ Diebstahl aus Kfz in Ganderkesee+++ Verkehrsunfälle in Ganderkesee und Hude+++
(Frankenthal) -Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger-
Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrechern - Wer kennt diese Männer?

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de