. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Familie erlitt Kohlenmonoxidvergiftung und wurde Spezialklinik zugeführt

29.04.2016 - 11:01 | 1445633



(ots) - In der Nacht zu heute, gegen Mitternacht, rief ein
31-jähriger Mann bei der Feuerwehr an und teilte mit, dass seine
3-jährige Tochter unter Atembeschwerden leide. Als die Feuerwehr in
der Wohnung der aus Syrien stammenden Familie in der Jägerstraße
eintraf, waren in den Räumen stark erhöhte CO-Werte feststellbar. Der
31-jährige Mann sowie seine 26 Jahre alte Frau und die Kinder im
Alter von 6 Jahren (Junge) und 3 Jahren (Mädchen) wurden sofort durch
den Rettungsdienst versorgt und zunächst einer Klinik in Hagen
zugeführt. Von dort aus war eine Verlegung in eine Aachener Klinik
erforderlich, um die Behandlung in einer Druckkammer fortführen zu
können. Bereits während der Durchlüftung der Wohnung fielen die
CO-Werte erheblich und stiegen danach auch nicht mehr an. Ein
hinzugezogener Schornsteinfeger und Angehörige der Feuerwehr
schlossen eine defekte Heizung oder ähnliche Ursachen aus. Nach dem
bisherigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der
unsachgemäße Gebrauch einer Shisha-Pfeife für den erhöhten CO-Wert
ursächlich war. Die Staatsanwaltschaft Hagen prüft, ob dem
31-jährigen Familienvater ein strafrechtlich relevanter Vorwurf zu
machen ist. Andere Hausbewohner waren zu keiner Zeit gefährdet. Die
Familie befindet sich auf dem Weg der Besserung.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1445633

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wildunfall
Heidelberg - Randalierender angetrunkener Partygast verbrachte die Nacht im Gewahrsam
Trunkenheit im Verkehr
Gerissene Oberleitung legt Straßenbahn lahm
Ein Kinderwagen und zwei Fahrräder abgebrannt - Velbert - 1906081

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de