. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad



30.04.2016 - 01.05.2016, 10:00 Uhr

01.05.2016 - 09:48 | 1446387



(ots) - Fahrzeugführer kommt alleinbeteiligt von der
Fahrbahn ab Salzgitter-Engerode, Nord-Süd-Straße, 30.04.16, 14:06 Uhr

Ein 29-jähriger Fahrzeugführer aus Salzgitter-Bad befuhr mit
seinem Citroen Saxa mit seiner 17-jährigen Beifahrerin aus
Salzgitter-Bad zum o.g. Zeitpunkt die Nord- Süd-Straße aus Richtung
Salzgitter-Bad in Richtung Salzgitter- Lebenstedt. Etwa 250 Meter vor
der Abfahrt nach Engerode kommt das Fahrzeug vermutlich aufgrund
nicht angepasster Geschwindigkeit in der Fahrbahnschwenkung nach
rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den dortigen Abhang und prallt
gegen einen Baum. Beide Frontairbags werden ausgelöst, beide
Fahrzeuginsassen können sich jedoch nur leicht verletzt aus dem
Fahrzeug befreien. Es kam dennoch zum Einsatz der Feuerwehr, zwei
Rettungswagen und einem Notarzt. Nach ambulanter Behandlung im
Krankenhaus St. Elisabeth konnten beide Beteiligte wieder entlassen
werden.

Hundeattacke Salzgitter-Bad, Engeroder Straße, 30.04.16, 19:15 Uhr

Während zwei Hundebesitzer mit ihren Hunden einen Spaziergang
machten, reist sich ein Schäferhund von seiner 74-jährigen Besitzerin
los und attackiert den Mischlingshund eines 49-jährigen
Hundebesitzers. Dabei wird der Hund sowie der dazugehörige 49-jährige
Hundebesitzer, beim Versuch, den angreifenden Hund abzuwehren, durch
Bisse leicht verletzt. Anschließend lief der Schäferhund davon. Die
verantwortliche Frau entfernte sich daraufhin ohne Hilfeleistung vom
Ort des Geschehens. Die Personalien konnten allerdings durch die
Polizei ermittelt werden. Der Frau droht nun ein Strafverfahren. Der
49-jährige Hundebesitzer konnte nach ambulanter Behandlung im
Krankenhaus St. Elisabeth wieder entlassen werden.

Tanz in den Mai Salzgitter-Bad, 30.04.16 bis 01.05.16

Die Festivitäten um den diesjährigen Tanz in den Mai verliefen im


Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad aus polizeilicher
Sicht ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Die Polizei zeigte auf
allen öffentlichen Veranstaltungen Präsenz, ein polizeiliches
Einschreiten war jedoch in keinem Fall erforderlich.




Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PK'in Lemke
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1446387

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Salzgitter

Ansprechpartner: POL-SZ
Stadt: Salzgitter

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Salzgitter

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de