. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dosenfutterüber Autobahn verteilt

02.05.2016 - 07:54 | 1446704



(ots) -
Ein 51-jähriger LKW-Fahrer aus Kerkrade geriet heute Morgen gegen
03:00 Uhr auf der A 61 bei Dintesheim wegen eines geplatzten Reifens
an der Sattelzugmaschine ins Schleudern. Dadurch kollidierte er mit
der rechten Schutzplanke. Die Ladung geriet durch die Wucht des
Anpralls in Schieflage. Die geladenen Paletten Hundefutterkonserven
zerstörten die Plane auf der rechten Fahrzeugseite und flogen durch
die Wucht auch in die Lärmschutzwände, wovon mehrere beschädigt
wurden. Die Dosen, die zum Teil aufplatzten, verteilten sich auf ca.
200 Metern auf den rechten Fahrstreifen, Standstreifen, Leitplanke
und Lärmschutzwände. Derzeit ist die Unfallstelle über die linken
Spur passierbar. Sie wird durch Kräfte der Autobahnmeisterei
abgesichert und ein beauftragtes Unternehmen kümmert sich um Bergung
der Ladung und Reinigung der Fahrbahn. Da die restliche auf dem
Auflieger befindliche Ladung teilweise mit der Hand umgeladen werden
muss, rechnet die Polizei mit mehrstündigen Verkehrsbehinderungen.

Den Schaden an LKW incl. Auflieger und Ladung schätzt die Polizei
auf ca. 50.000 Euro. An Leitplanken und Lärmschutzwänden dürfte ein
Schaden in Höhe von ca. 30.000 Euro entstanden sein. Die
Aufräumarbeiten werden vermutlich noch mehrere Stunden andauern. Vor
allem Ortskundige werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

Das Futter wird sich insbesondere aus der Böschung nicht restlos
beseitigen lassen. Die Polizei bitte daher die Kraftfahrer die
nächsten Tage um erhöhte Aufmerksamkeit, da Wildtiere diese
zusätzliche Nahrungsquelle nutzen könnten.




Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919203
http://s.rlp.de/POLVDMZ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1446704

Kontakt-Informationen:
Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: A61 - Dintesheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Verkehrsdirektion Mainz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de