. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Bonner Rheinaue - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

03.05.2016 - 15:23 | 1448209



(ots) - Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen soll es
am vergangenen Freitagabend (29.04.2016) zwischen 22:00 Uhr und 23:00
Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen Jugendlicher in
der Bonner Rheinaue gekommen sein, in deren Verlauf ein 15-Jähriger
bestohlen wurde. Er erstattete im Beisein seiner Mutter erst am
nächsten Tag auf einer Polizeiwache Anzeige, und gab an, dass ihm
während einer Handgreiflichkeit ein Unbekannter sein Portemonnaie mit
persönlichen Papieren aus der Hosentasche gezogen haben soll. Weitere
namentlich nicht bekannte Personen könnten gemäß der Aussage des
15-Jährigen ebenfalls bestohlen bzw. verletzt worden sein. Zu der
Personengruppe kann lediglich gesagt werden, dass die Unbekannten
dunkel gekleidet gewesen sein sollen und teilweise Cappies trugen.

Das Kriminalkommissariat 37 hat die Ermittlungen aufgenommen und
bittet um Hinweise. Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann oder
selber in dem Sachverhalt geschädigt wurde, wird gebeten, sich mit
der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0228-150 in Verbindung zu
setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1448209

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Immendingen) Gewalttätige Gäste in Imbissgaststätte (25.02.2020)
250220-151: Kaum Krawall am Karnevalsmontag
Darmstadt-Wixhausen: Lastwagen im Graben
Zusammenstoß im Kreuzungsbereich
Brand in Vereinsheim

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de