. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Person in der Ruhr wurde gerettet!

08.05.2016 - 07:17 | 1449965



(ots) - Am gestrigen Samstag Abend wurde der
Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr gegen 22:15 Uhr
eine Person in der Ruhr, welche im Bereich der Ruhrpromenade zu
ertrinken drohte, gemeldet. Daraufhin entsendete die Leitstelle zur
Einsatzstelle den Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr, den
Rettungsdienst, ein Boot der DLRG und Taucher der Berufsfeuerwehr
Duisburg zur Unterstützung. Noch bevor die Taucher mit der Suche nach
der Person begonnen hatten, wurde die Person im Bereich der
Brückeninsel gesichtet. Daraufhin ist sofort ein Taucher der
Feuerwehr Mülheim mit einer Sicherungsleine in Richtung Brückeninsel
geschwommen. Dort angekommen, konnte die Person schnell gesichert
werden. Mit dem Mehrzweckboot der Feuerwehr wurde die Person
anschließend wieder an Land gebracht und zur Versorgung an die
Besatzung des Rettungsdienstes übergeben. Der Einsatz dauerte circa
45 Minuten.(KHü)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1449965

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 18.10.2019
Elfjährige Radfahrerin mit Schutzengel (Freimann)
Vielfach gesuchter Straftäter an die Bundespolizei Trier ausgeliefert
(Zimmern ob Rottweil) Vorfahrt nicht beachtet
(Mutterstadt) Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de