. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lagerfeuerromantik? - Bundespolizisten stellten Kupferkabeldieb

09.05.2016 - 13:28 | 1450576



(ots) - Kiel, Montagmorgen, 03:25 Uhr wurde ein Lagerfeuer
auf dem Gelände der DB AG in Kiel-Meimersdorf entdeckt.

Eine Streife der Bundepolizei schaute sich die Sache einmal näher
an und traf dort einen 44 jährigen in Kiel wohnhaften Griechen an.
Der Mann war gerade dabei, an diesem offenen Feuer, die Ummantelung
von Kabeln abzubrennen, um an das reine Kupfer zu gelangen. Neben dem
Mann wurden noch diverse Stücke ummantelte Kupferkabel mit frischen
Schnittstellen entdeckt. Das Gesamtgewicht seiner Beute betrug 34
Kilogramm, über deren Herkunft er keine Angaben machen wollte. Damit
die Ummantelung leichter in Brand geraten konnte, war diese mit
Brandbeschleunigern eingestrichen. Der Grieche wurde eingehend
überprüft und es stellte sich heraus, dass er bereits wegen eines
Eigentumdeliktes in Erscheinung getreten war. Bei der Durchsuchung
seiner Person vor Ort und seiner mitgeführten Sachen wurden ein
Bolzenschneider und anderes Werkzeug zu Tage geführt. Eine Absuche
der näheren Umgebung ergab keine Hinweise auf die Herkunft des
Kupferkabels. Im Zuge von Nachermittelungen muss die Herkunft des
Kabels nun geklärt werden. Die Werkzeuge und die 34 Kilogramm
Kupferkabel wurden als Beweismittel sichergestellt. Der Grieche wurde
nach Abschluss der Ermittlungen entlassen. Er wird sich jetzt wohl
wegen eines Eigentumdeliktes zur Verantwortung ziehen lassen müssen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kiel
Pressestelle
Michael Hiebert
Telefon: 0431/ 980 71 - 118
Mobil : 0171/24 72 898
E-Mail: michael.hiebert(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1450576

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Kiel

Ansprechpartner: BPOL-KI
Stadt: Kiel

Keywords (optional):
polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn.
Brand einer Kfz-Werkstatt in Bochum Werne
Versuchter Einbruch in Zweifamilienhaus
Brand in einem Einfamilienhauses in der Auerstraße
Flaschenwurf auf geparkten PKW in Bendorf - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Kiel

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de