ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressebericht der PI Lahnstein vom 05.05.16 bis 08.05.16

ID: 1450577

(ots) - Verkehrsunfallgeschehen

Im Berichtszeitraum ereigneten sich insgesamt zehn
Verkehrsunfälle.

Am Samstag, 07.05.2016, gegen 18.20 Uhr verletzte sich ein
jugendlicher Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Emser Straße
in Koblenz-Pfaffendorf. Der 16jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf
einen verkehrsbedingt haltenden PKW und stürzte. Dabei verletzte er
sich leicht und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Samstag, den
07.05.2016, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr in Koblenz, in der
Weitenbornstraße. Augenscheinlich streifte der Unfallverursacher beim
Vorbeifahren den geparkten PKW des Geschädigten und entfernte sich
unerlaubt. Auf Grund des Spurenbildes ist davon auszugehen, dass das
Fahrzeug des Unfallflüchtigen mit einer orangefarbenen Folie versehen
ist.

Körperverletzung

Am Samstag, den 07.05.2016, gegen 23.50 Uhr kam es in Lahnstein im
Bereich Schillerstraße/ Blücherstraße zu einer Körperverletzung.

Eine fünfköpfige Gruppe Heranwachsender befand sich an einem dort
befindlichen Zigarettenautomat und geriet mit zwei Männern zunächst
in einen verbalen Disput, der in eine körperliche Auseinandersetzung
ausartete. Ein junger Mann aus der Gruppe wurde von einem der beiden
Männer ins Gesicht und in den Bauch geschlagen, ein anderer junger
Mann erhielt von dem anderen Mann ebenfalls einen Faustschlag ins
Gesicht. Beide wurden dabei verletzt und begaben sich vorsorglich in
ein Krankenhaus.

Ein Täter soll ca. 33 Jahre alt sein. Er ist ca. 1,75 Meter groß
und hat dunkle Haare. Er war bekleidet mit einer roten kurzen Hose
und einem schwarzen T-Shirt mit "St.Pauli" Aufdruck. Er trug eine
dunkle Mütze und wies an einem Arm eine Tätowierung auf. Der andere
Täter war ca. 27 Jahre alt. Er trug eine graue Kappe und ein weißes




T-Shirt sowie eine kurze Hose.

Die beiden Täter entfernten sich vor Eintreffen der Polizei, eine
Fahndung verlief erfolglos.

Die Polizei Lahnstein bittet um sachdienliche Hinweise unter
Telefon 02621/ 9130.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Lagerfeuerromantik? - Bundespolizisten stellten Kupferkabeldieb  Seebach - Schutt im Wald abgeladen
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 09.05.2016 - 13:28 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1450577
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Lahnstein



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressebericht der PI Lahnstein vom 05.05.16 bis 08.05.16"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz