. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in einer Dachgeschosswohnung

13.05.2016 - 07:20 | 1452565



(ots) - Um kurz vor 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu
einem Dachstuhlbrand in die Kielstraße alarmiert. In dem
sechsgeschossigen Mehrfamilienhaus kam es aus bisher ungeklärter
Ursache zu einem Brand in der Dachgeschosswohnung.

Beim Eintreffen der ersten Einheiten war das Wohnhaus mit seinen
11 Wohneinheiten bereits vollständig geräumt. Lediglich zwei zarme
Hausratten mussten von den Einsatzkräften aus der Brandwohnung
gerettet werden. Die Bewohner selbst waren nicht daheim.

Das Feuer wurde mit mehreren Trupps unter Atemschutz von innen,
sowie von außen über eine Drehleiter bekämpft. Während der
Löscharbeiten ist die Kielstraße über mehr als drei Stunden
vollständig gesperrt worden. Nachdem das komplette Haus vom Wasser,
Strom und Gas getrennt werden musste, wurde es für die Mieter als
vorläufig unbewohnbar erklärt. Alle Bewohner kamen bei Freunden und
Verwandten unter.

Im Einsatz waren rund 50 Einsatzkräfte der Brandschutzwachen 2
(Eving), 6 (Scharnhorst), sowie der Freiwilligen Feuerwehr Eving(LZ
25) und Persebeck (LZ17) und Kräfte des Rettungsdienstes.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1452565

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigungen in Gau-Algesheim
Pressebericht Nr. 167 vom 16.06.2019
Sachbeschädigung an PKW
Verkehrsunfall mit Personenschaden, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren unter Alkoholeinfluss.
Geeste - Auto ausgebrannt

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de