. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

13.05.2016 - Gewartete Rauchmelder retten Leben/Heute am 13. Mai ist Rauchwarnmeldetag.

13.05.2016 - 08:35 | 1452595



(ots) -
Die Feuerwehr Dortmund informiert daher an diesem Tag mit ihrem
Infomobil über Rauchwarnmelder und Brandprävention im Haushalt in der
Dortmunder Innenstadt. Die Kampagne "Rauchmelder retten Leben" und
die Feuerwehren weisen die Bürger an diesem Tag überall im Land
darauf hin, dass neben der Installation auch die regelmäßige Wartung
von Rauchmeldern unbedingt erforderlich ist. Laut Erhebungen des
Statistischen Bundesamtes stirbt in Deutschland durchschnittlich
immer noch jeden Tag ein Mensch an den Folgen eines Brandes. 95
Prozent der Betroffenen ersticken an giftigen Rauchgasen.
Funktionsfähige Rauchmelder hätten ihr Leben retten können. Die
Feuerwehr Dortmund informiert daher an diesem Tag mit ihrem Infomobil
über Rauchwarnmelder und Brandprävention im Haushalt in der
Dortmunder Innenstadt. In Höhe des Sporthauses Karstadt auf dem alten
Markt stehen Mitarbeiter der Feuerwehr in der Zeit von 10:00 bis
14:00 Uhr für Gespräche und Fragen der Bevölkerung gerne zur
Verfügung.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Kai Morzfeld-Sowinski
Telefon: 0231 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1452595

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall am 0-Punkt in Sarstedt fordert zwei Leichtverletzte
Schiffsunfall auf dem Rhein - 76189 Karlsruhe-Rappenwört, Rhein-km 358,000 (Landkreis Karlsruhe)
Schwerer Verkehrsunfall auf BAB 19 Höhe Linstow
Verkehrsunfall mit 4 beteiligten PKW auf der B9
Feuer in der psychiatrischen Klinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Großeinsatz für die Feuerwehr Hamburg

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de