. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

-Update- Verkehrsunfall auf der Mendener Straße mit eigeklemmter Person.

13.05.2016 - 08:30 | 1452601



(ots) -
Hier die ergänzende Pressemitteilung vom 12.Mai 2016 mit Fotos.

Um 16:20 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an
der Ruhr über den Notruf 112 ein schwerer Verkehrsunfall auf der
Mendener Straße in Höhe unterhalb der Ruhrtalbrücke gemeldet.
Daraufhin wurde der Lösch-und Hilfeleistungszug der Feuerwache
Heißen, ein Rettungstransportwagen, der Notarzt und der Rüstwagen und
zwei Führungsfahrzeuge der Feuerwache Broich alarmiert. Aus noch
ungeklärter Ursache war der Fahrer eines Personenwagens mit seinem
Fahrzeug aus Richtung Essen kommend gegen einen Baum auf dem
Seitenstreifen der Gegenfahrbahn geprallt und schleuderte von dort
über die Fahrbahn. Das stark beschädigte Fahrzeug kam dann zirka 80
Meter von der Fahrbahn entfernt auf einem Acker zum Stehen. Der
ansprechbare Fahrer war auf dem Fahrersitz im Fußraum eingeklemmt und
wurde vom eintreffenden Rettungsdienst und Notärztin umgehend
versorgt. Die Rettung des Patienten war sehr schwierig und aufwendig.
Die Berufsfeuerwehr musste das stark demolierte Fahrzeug teilweise
"scheibchenweise" mit hydraulischen Rettungsgeräten bearbeiten, um
die Rettung des Fahrers vorsichtig und sicher zu gewährleisten. Nach
erfolgreicher Befreiung wurde der Fahrer in ein Mülheimer Krankenhaus
transportiert. Während des Einsatzes wurde der Brandschutz
sichergestellt und die Mendener Straße teilweise gesperrt. Nach zirka
zweieinhalb Stunden wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
(CLe)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1452601

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bühl, B3 - Stein auf Fahrzeug geworfen
Bonn-Innenstadt: Straßenraub am Bonner Brassertufer - Polizei fahndet nach zwei Tatverdächtigen
Polizei kontrollierte Güterverkehr - jeder zweite LKW beanstandet
Polizei sucht Fußgänger, die sich durch Sprung zur Seite retten mussten ++ Rosengarten/Tötensen - Schmuck gestohlen ++ Hollenstedt - Pkw-Aufbrüche ++ Seevetal/BAB 39 - Lkw in gefährlicher Schräglage
Baden-Baden - Kerze sorgt für Wohnungsbrand

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de