. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Junges Mädchen stürzt aus Fenster

14.05.2016 - 11:22 | 1453384



(ots) -
Dramatische Momente am frühen Samstagmorgen im Bereich der
Schützenstraße. Ein 15-jähriges Mädchen ist aus dem Fenster einer
Wohnung im zweiten Obergeschoss gestürzt. Die Verletzungen sind so
schwer, dass aus Lünen der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 8
angefordert wird.

Doch dessen Rotorblätter werden beim Landeanflug auf einer freien
Fläche hinter dem ehemaligen Schützenhof durch herumfliegendes
Baumaterial (Planen) beschädigt. Ein zweiter Rettungshubschrauber
muss aus Dortmund angefordert werden, um die Verletzte nach Münster
ins Krankenhaus zu bringen.

Ein junges Mädchen ist am Samstagmorgen aus einem Fenster
gestürzt. Polizei und Feuerwehr, die um 8.48 Uhr alarmiert wurden,
sind schnell zur Stelle. Unter Leitung von Oberbrandmeister Jens
Schüsseler werden die Rettungsmaßnahmen koordiniert. Vor Ort sind
neun Kräfte mit einem Löschfahrzeug, einem Rettungswagen und einem
Notarztwagen im Einsatz.

Wenig später nähert sich der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 8
und sucht einen sicheren Landeplatz. Der ist an der Beckumer Straße
hinter dem mittlerweile umgebauten Schützenhof schnell gefunden. Doch
durch die sich drehenden Rotorblätter wird bei der Landung ein
sogenannter Abwind erzeugt. Dieser ist so stark, dass sich Stücke
einer Plastikplane losreißen und den Hubschrauber beschädigen.

Sofort wird ein zweiter Hubschrauber angefordert, da ein längerer
Transport der Verletzten mit einem Rettungswagen nicht möglich ist.
Die Verletzte wird daher zunächst zur Hauptwache gebracht, auf deren
Gelände auch der Rettungshubschrauber aus Dortmund landet. Wenig
später befindet sich die 15-Jährige im Hubschrauber. Um 9.59 Uhr
erfolgt er Start in Richtung Münster.

Die genauen Hintergründe des Sturzes stehen noch nicht fest.

(Quelle: Die Glocke online)






Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ahlen
Telefon: 02382-9500
E-Mail: presse(at)feuerwehr-ahlen.de
http://www.feuerwehr-ahlen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1453384

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ahlen

Ansprechpartner: FW-WAF
Stadt: Ahlen

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressebericht
Geldbörse aus Handtasche gestohlen
Einbruch in Alfred-Fischer-Halle
Verkehrsunfall im Abbiegevorgang - Langenfeld - 1912053
Alkoholisiert zum Einkaufen

Alle SOS News von Feuerwehr Ahlen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de