. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Andernach

vom 13.05.2016 bis Montag 16.05.2016,

17.05.2016 - 10:36 | 1454270



(ots) - Sachbeschädigung Andernach, Bahnhofstraße 21 In
der Nacht von Samstag auf Sonntag, 18:00 Uhr bis 06:30 Uhr, wurde die
Eingangstüre eines Reformhauses von bisher unbekannten Täter(n)
beschädigt. Die äußere Scheibe der doppelverglasten Türe ging hierbei
zu Bruch.

Täterhinweise bitte an die Polizei in Andernach unter Tel.:
02632/9210, oder E-Mail piandernach(at)polizei.rlp.de

Sachbeschädigung an Pkw Mülheim-Kärlich, Bahnhofstraße 83 In der
Zeit von Samstag, dem 14.05.2016 12:00 Uhr und Sonntag, dem
15.06.2016, 10:30 Uhr, wurde eine Seitenscheibe eines am Fahrbahnrand
ordnungsgemäß geparkten Pkw BMW von bisher unbekannten Täter(n)
eingeschlagen. Entwendet wurde aus dem Fahrzeug augenscheinlich
nichts. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.:
02632/9210, oder E-Mail piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.

Exhibitionist Sankt Sebastian, Leinpfad Am Donnerstag, dem
12.05.16, gegen 16.00 Uhr ging eine weibliche Person, mit zierlicher
Gestalt und asiatischem Aussehen an dem Leinpfad in Kaltenengers
spazieren. Ein aus Richtung Koblenz kommender Radfahrer sprach die
junge Frau an und versuchte diese in ein Gespräch zu verwickeln. Die
junge Frau versuchte die Örtlichkeit zu verlassen, doch der Radfahrer
folgte ihr. Als sich die junge Frau nach ihrem Verfolger umschaute,
erkannte sie, dass dieser angehalten, seine Hose geöffnet hatte und
sein Geschlechtsteil in der Hand hielt. Auf Grund, sich annähernden
Passanten beendete der Radfahrer sein Tun, stieg wieder auf das
Fahrrad und verließ die Örtlichkeit in Richtung Koblenz.

Wer beobachtete die junge Asiatin und den Radfahrer? Täterhinweise
werden erbeten an die Polizei in Andernach, 02632/9210 oder jede
andere Polizeidienststelle, sowie unter E-Mail:
piandernach(at)polizei.rlp.de

Personen-/Verkehrskontrollen Weißenthurm, Hafenstraße Zu Beginn


der Kontrolle einer vierköpfigen Personengruppe am Sonntag, dem
15.05.2016, gegen 15:30 Uhr, stieg eine der Personen, ein 22-jähriger
Mann aus Weißenthurm, sofort in seinen Pkw VW Passat ein und
entfernte sich von der Kontrollörtlichkeit. Das Fahrzeug wurde kurz
darauf verlassen in Weißenthurm geparkt aufgefunden. Der
Fahrzeughalter, bei dem es sich auch um den Fahrzeugführer handelte,
konnte an seiner fußläufig nur wenige Meter entfernten Wohnanschrift
angetroffen werden. Da bei dem 22-Jährigen drogentypische
Beweisanzeichen festgestellt werden konnten wurde ihm in seinem
Einverständnis eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gefertigt.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1454270

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de