. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

PKW kollidiert mit Betonlitfaßsäule, Fahrer schwer verletzt

18.05.2016 - 19:13 | 1455687



(ots) -
Im Einsatz war der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache
I, aus dem Technik- und Logistikzentrum der Rüstwagen, der
Feuerwehrkran und der Abrollbehälter Bahn/Bau, zwei Rettungswagen,
ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr
Mönchengladbach mit insgesamt 21 Kräften.

Um 15:02 Uhr ereignete auf der Volksbadstraße ein schwerer
Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer des Unfallfahrzeuges schwer
verletzt wurde. Aus bisher unbekannter Ursache kam das Fahrzeug von
der Fahrbahn ab und prallte auf eine auf dem Bürgersteig stehende
Betonlitfaßsäule. Diese wurde dabei vollständig zerstört.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte saß der Fahrer bewusstlos aber
nicht eingeklemmt in seinem Fahrzeug. Auf dem Dach des PKW lag die
Betondeckplatte der Litfaßsäule. Da schwere Verletzungen nicht
ausgeschlossen werden konnten, erfolgte unverzüglich eine
patientenorientierte Rettung mit Spezialgerät. Dann wurde der
befreite Fahrer notfallmäßig versorgt und mit einem Rettungswagen in
ein Krankenhaus nach Krefeld transportiert. Anschließend fand die
Bergung des PKW mit dem Feuerwehrkran statt.

Hinsichtlich der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen
aufgenommen. Aufgrund des Unfalls musste die Volksbadstraße zwischen
Neusser Straße und Gierthmühlenweg für den Zeitraum der
Rettungsmaßnahmen gesperrt werden.

Einsatzleiter: BA Heinrich Roemgens




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1455687

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Lürrip, 18.05.2016, 15:02 Uhr, Volksbadstraße

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unterstützung der Polizei in der Bottroper Innenstadt
Frau bei Verkehrsunfall auf der A3 tödlich verletzt
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 29 (vom 15.10.2019) +++Abschlussmeldung+++
Stichverletzung bei Mahnwache
Vermisster tot aufgefunden

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de