. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Zeuge verfolgt mutmaßlichen Handydieb - Festnahme - Polizei sucht bestohlene Frau

20.05.2016 - 14:57 | 1456990



(ots) - 45127 E-Stadtkern: Nach der Festnahme eines
mutmaßlichen Diebes sucht die Polizei nach der bislang unbekannten
bestohlenen Frau.

Am vergangenen Dienstagmittag (17. Mai) lief die Gesuchte auf dem
Kopstadtplatz laut rufend zwei Männern hinterher. Als ein Zeuge die
Worte "Gib mir mein Handy zurück" vernahm, verfolgte er die
Verdächtigen mit seinem Auto. Nachdem er sie zunächst aus den Augen
verloren hatte, erkannte er einen der mutmaßlichen Diebe oder Räuber
wenig später auf der Altenessener Straße wieder. Die zwischenzeitlich
alarmierte Streife nahm den 28-Jährigen fest. Er ist der Polizei
bereits hinlänglich bekannt.

Ein Handy führte der Mann nicht bei sich. In der Umgebung des
Kopstadtplatzes trafen die Polizisten nicht mehr auf das vermutliche
Opfer der Tat. Die unbekannte Bestohlene wird dringend gebeten, sich
unter der Telefonnummer 0201/829-0 mit dem Kriminalkommissariat 34 in
Verbindung zu setzen. (LL)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1456990

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Festnahme am Bahnhof Offenburg
Lkw abgebrannt - Die Polizei sucht Zeugen
Großkontrollstelle "Flashpoint" an der B 28 bei Kehl
Verkehrsunfall mit verletzter Person
Sachbeschädigung am Busbahnhof Kusel

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de